Schiedsgerichtsbarkeit und Ständiges Revisionsgericht des Mercosur Integrationsförderung durch zwischenstaatliche Streitbeilegung und Rechtsprechung im Mercosur

Die Autorin untersucht in ihrem Werk den Beitrag des Streitbeilegungsmechanismus des Mercosur zum regionalen Integrationsprozess in Südamerika. Ihre Darstellung bettet Schiedsgerichtsbarkeit und Ständiges Revisionsgericht in den besonderen integrationspolitischen und ökonomischen Hintergrund des Mer...

Full description

Main Author: Klumpp, Marianne
Corporate Author: SpringerLink (Online service)
Format: eBook
Language:German
Published: Berlin, Heidelberg Springer Berlin Heidelberg 2013, 2013
Series:Beiträge zum ausländischen öffentlichen Recht und Völkerrecht, Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht
Subjects:
Online Access:
Collection: Springer eBooks 2005- - Collection details see MPG.ReNa
Summary:Die Autorin untersucht in ihrem Werk den Beitrag des Streitbeilegungsmechanismus des Mercosur zum regionalen Integrationsprozess in Südamerika. Ihre Darstellung bettet Schiedsgerichtsbarkeit und Ständiges Revisionsgericht in den besonderen integrationspolitischen und ökonomischen Hintergrund des Mercosur sowie in dessen institutionellen und rechtlichen Rahmen ein. Dabei wird sowohl die Umgrenzung der Handlungsmöglichkeiten der Streitbeilegungsorgane durch diesen Rahmen, als auch deren Einfluss auf Recht und Institutionen beschrieben. Unter vergleichender Bezugnahme auf europarechtliche und völkerrechtliche Vorbilder befasst sich die Arbeit mit den Verfahrensarten von Schiedsgerichtsbarkeit und Ständigem Revisionsgericht einschließlich dessen innovativen Verfahrens der Kooperation mit nationalen Gerichten. Die Autorin untersucht die gestalterische Einflussnahme der Rechtsprechung auf den Integrationsraum des Mercosur und beobachtet die richterliche Ausformung der Grundfreiheiten und deren Begrenzung. Wie der Europäische Gerichtshof nutzen auch die Schiedsgerichte und das Ständige Revisionsgericht ihre Möglichkeiten zum gestalterischen Wirken im Integrationsraum
Physical Description:XXI, 512 S. online resource
ISBN:9783642390012