Cross-Channel-Management : Integrationserfordernisse im Multi-Channel-Handel

Der Multi-Channel-Handel wird in fast allen Warengruppen bis 2015 signifikant wachsen. Die Kombination von elektronischen Online- und stationären Offline-Kanälen sowie das „Channel-Hopping“ ist zunehmend Wunsch der Kunden und erweist sich für den Multi-Channel-Händler als zentraler Wettbewerbsfaktor...

Full description

Main Author: Heinemann, Gerrit
Corporate Author: SpringerLink (Online service)
Format: eBook
Language:German
Published: Wiesbaden Gabler Verlag 2011, 2011
Edition:3rd ed. 2011
Subjects:
Online Access:
Collection: Springer eBooks 2005- - Collection details see MPG.ReNa
LEADER 02482nmm a2200289 u 4500
001 EB000395237
003 EBX01000000000000000248290
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 130626 ||| ger
020 |a 9783834964847 
100 1 |a Heinemann, Gerrit 
245 0 0 |a Cross-Channel-Management  |h Elektronische Ressource  |b Integrationserfordernisse im Multi-Channel-Handel  |c von Gerrit Heinemann 
250 |a 3rd ed. 2011 
260 |a Wiesbaden  |b Gabler Verlag  |c 2011, 2011 
300 |a XVIII, 240 S. 91 Abb  |b online resource 
653 |a Sales management 
653 |a Marketing 
653 |a Sales/Distribution 
653 |a Marketing 
710 2 |a SpringerLink (Online service) 
041 0 7 |a ger  |2 ISO 639-2 
989 |b Springer  |a Springer eBooks 2005- 
856 |u https://doi.org/10.1007/978-3-8349-6484-7?nosfx=y  |x Verlag  |3 Volltext 
082 0 |a 658.8 
520 |a Der Multi-Channel-Handel wird in fast allen Warengruppen bis 2015 signifikant wachsen. Die Kombination von elektronischen Online- und stationären Offline-Kanälen sowie das „Channel-Hopping“ ist zunehmend Wunsch der Kunden und erweist sich für den Multi-Channel-Händler als zentraler Wettbewerbsfaktor. Der Erfolg eines Multi-Channel-Systems hängt jedoch maßgeblich davon ab, wie gut die Hürden aus Kundensicht und operativer Sicht überwunden werden. Dieses ist wesentliche Aufgabe des Cross-Channel-Managements, das vor allem in den USA zu einem gängigen Begriff für die integrative Ausgestaltung von Multi-Channel-Systemen geworden ist. Neu in der 3. Auflage: In der 3. Auflage wurden alle Kapitel aktualisiert und die Best Practices auf den neuesten Stand gebracht. Dem Innovationsmanagement und der Transformation wird im 2. Kapitel ein besonderer Stellenwert eingeräumt. Der geänderte Titel trägt den Erfordernissen im Handel Rechnung. Der Inhalt Schlüsselthema Cross-Channel-Management Grundlagen des Cross-Channel-Managements im Handel Die 7C-Erfolgsfaktoren des Cross-Channel-Managements Best Practices im Cross-Channel-Management Risk-Benefit – wie sich Cross-Channel-Management rechnet Die Zielgruppen Führungskräfte in Marketing und Handel Dozenten und Studierende der Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Marketing/Handel Der Autor Prof. Dr. Gerrit Heinemann ist Professor für Betriebswirtschaftslehre, Management und Handel sowie Leiter des eWeb-Research-Centers an der Hochschule Niederrhein, Mönchengladbach