Diskrete Mathematik für Einsteiger : Mit Anwendungen in Technik und Informatik

Dieses Buch eignet sich als Begleitlektüre zu einer einführenden Vorlesung und zur selbstständigen Lektüre. Diskrete Mathematik ist ein relativ junges Gebiet der Mathematik, das in einzigartiger Weise so genannte "reine Mathematik" mit "Anwendungen" verbindet. Insbesondere seit d...

Full description

Main Authors: Beutelspacher, Albrecht, Zschiegner, Marc-Alexander (Author)
Corporate Author: SpringerLink (Online service)
Format: eBook
Language:German
Published: Wiesbaden Vieweg+Teubner Verlag 2011, 2011
Edition:4th ed. 2011
Subjects:
Online Access:
Collection: Springer eBooks 2005- - Collection details see MPG.ReNa
LEADER 03015nmm a2200325 u 4500
001 EB000394465
003 EBX01000000000000000247518
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 130626 ||| ger
020 |a 9783834899415 
100 1 |a Beutelspacher, Albrecht 
245 0 0 |a Diskrete Mathematik für Einsteiger  |h Elektronische Ressource  |b Mit Anwendungen in Technik und Informatik  |c von Albrecht Beutelspacher, Marc-Alexander Zschiegner 
250 |a 4th ed. 2011 
260 |a Wiesbaden  |b Vieweg+Teubner Verlag  |c 2011, 2011 
300 |a VIII, 254 S. 140 Abb  |b online resource 
653 |a Computer science 
653 |a Mathematics, general 
653 |a Algebra 
653 |a Computer Science, general 
653 |a Algebra 
653 |a Mathematics 
700 1 |a Zschiegner, Marc-Alexander  |e [author] 
710 2 |a SpringerLink (Online service) 
041 0 7 |a ger  |2 ISO 639-2 
989 |b Springer  |a Springer eBooks 2005- 
856 |u https://doi.org/10.1007/978-3-8348-9941-5?nosfx=y  |x Verlag  |3 Volltext 
082 0 |a 510 
520 |a Dieses Buch eignet sich als Begleitlektüre zu einer einführenden Vorlesung und zur selbstständigen Lektüre. Diskrete Mathematik ist ein relativ junges Gebiet der Mathematik, das in einzigartiger Weise so genannte "reine Mathematik" mit "Anwendungen" verbindet. Insbesondere seit der Einführung des Computers in der Mitte des 20. Jahrhunderts drängten sich Probleme der diskreten Mathematik in den Vordergrund. Im Gegensatz zu solchen Teilgebieten der Mathematik, die sich mit kontinuierlichen, "stetigen" Phänomenen beschäftigen, wie z.B. die Analysis, ist es eine Herausforderung der diskreten Mathematik, Modelle zum Verständnis und zur Beherrschung von endlichen, eventuell allerdings sehr großen Phänomenen und Strukturen zu entwickeln. Eine Hauptaufgabe liegt in der Berechnung von Objekten; es werden Formeln und Algorithmen behandelt. Insofern sind die Übergänge zur Informatik fließend. Diese Einführung ist leicht verständlich und im gleichen Stil wie die anderen Lehrbücher von Albrecht Beutelspacher geschrieben. Das Buch enthält ausführliche Lösungen zu den über 200 Übungsaufgaben. Das Schubfachprinzip - Färbungsmethoden - Induktion - Zählen - Zahlentheorie - Fehlererkennung - Kryptographie - Graphentheorie - Netzwerke - Boolesche Algebra - Lösungen der Übungsaufgaben - Studierende der Mathematik, Informatik und Ingenieurwissenschaften - Lehrerinnen und Lehrer in den Fächern Mathematik und Informatik - Schülerinnen und Schüler an Gymnasien Professor Dr. Albrecht Beutelspacher forscht und lehrt am Mathematischen Institut der Universität Gießen. Er ist Autor zahlreicher Lehrbücher (z.B. Lineare Algebra, Survival-Kit Mathematik) und Direktor des Mathematikums in Gießen. Dr. Marc-Alexander Zschiegner unterrichtet an der Christian-Wirth-Schule in Usingen die Fächer Mathematik, Physik und Informatik. Außerdem lehrt er an der Technischen Hochschule Mittelhessen