Signaltheorie Grundlagen der Signalbeschreibung, Filterbänke, Wavelets, Zeit-Frequenz-Analyse, Parameter- und Signalschätzung

Das vorliegende Buch gibt einen systematischen Einstieg in die Signaltheorie und behandelt sowohl die in der Ingenieur-Literatur üblichen Werkzeuge zur Signal- und Systembeschreibung als auch die mathematischen Konzepte zum Umgang mit Vektoren. Der Inhalt reicht von klassischen Transformationen über...

Full description

Main Author: Mertins, Alfred
Corporate Author: SpringerLink (Online service)
Format: eBook
Language:German
Published: Wiesbaden Vieweg+Teubner 2010, 2010
Edition:2., überarbeitete und erweiterte Auflage
Subjects:
Online Access:
Collection: Springer eBooks 2005- - Collection details see MPG.ReNa
LEADER 02376nmm a2200277 u 4500
001 EB000393982
003 EBX01000000000000000247035
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 130626 ||| ger
020 |a 9783834893819 
100 1 |a Mertins, Alfred 
245 0 0 |a Signaltheorie  |h Elektronische Ressource  |b Grundlagen der Signalbeschreibung, Filterbänke, Wavelets, Zeit-Frequenz-Analyse, Parameter- und Signalschätzung  |c von Alfred Mertins 
250 |a 2., überarbeitete und erweiterte Auflage 
260 |a Wiesbaden  |b Vieweg+Teubner  |c 2010, 2010 
300 |a XII, 393S. 158 Abb  |b digital 
653 |a Engineering 
653 |a Telecommunication 
653 |a Engineering 
653 |a Communications Engineering, Networks 
710 2 |a SpringerLink (Online service) 
041 0 7 |a ger  |2 ISO 639-2 
989 |b Springer  |a Springer eBooks 2005- 
856 |u http://dx.doi.org/10.1007/978-3-8348-9381-9?nosfx=y  |x Verlag  |3 Volltext 
520 |a Das vorliegende Buch gibt einen systematischen Einstieg in die Signaltheorie und behandelt sowohl die in der Ingenieur-Literatur üblichen Werkzeuge zur Signal- und Systembeschreibung als auch die mathematischen Konzepte zum Umgang mit Vektoren. Der Inhalt reicht von klassischen Transformationen über Wavelet-Transformationen und nichtlineare Zeit-Frequenz-Analyseverfahren bis hin zu optimalen Transformationen für zufällige Signale. Die Methoden werden dabei anhand zahlreicher Anwendungsbeispiele aus den Bereichen der Informationsverarbeitung, Signalkompression, Spektralanalyse, Störgeräuschreduktion und Parameterschätzung illustriert. Inhalt Signale und Signalräume – Prinzipien der Signaltransformation – Kontinuierliche und diskrete Signale und Systeme – Ausgewählte diskrete Transformationen – Charakterisierung und Transformation zufälliger Prozesse – Filterbänke – Kurzzeit-Fourier-Transformation – Wavelet-Transformation – Nichtlineare Zeit-Frequenz-Verteilungen – Parameter- und Signalschätzung – Mehrkanalige Systeme Zielgruppe Studierende der Fachrichtungen Elektrotechnik, Informationstechnik und Informatik an Universitäten Forscher und Entwickler im Bereich der Signalverarbeitung Autor Prof. Dr.-Ing. Alfred Mertins ist Direktor des Instituts für Signalverarbeitung und Prozessrechentechnik an der Universität zu Lübeck