Schlanker Materialfluss : mit Lean Production, Kanban und Innovationen

Das Buch ist ein Wegweiser für Praktiker. Die Organisation des Materialfluss in einer schlanken Produktion, mit der Anbindung an bestehende operative Produktionssysteme und Unternehmensstrukturen, wird mit praktischen Beispielen erklärt. Lean Production ist eine Zielvorgabe. KAIZEN, zur Optimierung...

Full description

Corporate Author: SpringerLink (Online service)
Other Authors: Dickmann, Philipp (Editor)
Format: eBook
Language:German
Published: Berlin, Heidelberg Springer Berlin Heidelberg 2007, 2007
Edition:1st ed. 2007
Series:VDI-Buch
Subjects:
Online Access:
Collection: Springer eBooks 2005- - Collection details see MPG.ReNa
LEADER 03380nmm a2200445 u 4500
001 EB000376158
003 EBX01000000000000000229210
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 130626 ||| ger
020 |a 9783540343387 
100 1 |a Dickmann, Philipp  |e [editor] 
245 0 0 |a Schlanker Materialfluss  |h Elektronische Ressource  |b mit Lean Production, Kanban und Innovationen  |c herausgegeben von Philipp Dickmann 
250 |a 1st ed. 2007 
260 |a Berlin, Heidelberg  |b Springer Berlin Heidelberg  |c 2007, 2007 
300 |a XXII, 416 S. 159 Abb  |b online resource 
505 0 |a Die Struktur von schlankem Materialfluss mit Lean Production, Kanban und neuen Innovationen -- Elemente moderner, schlanker Produktionssysteme -- Grundlegende Steuerungsverfahren im heterogenen Logistiknetz mit Kanban -- Kanban — der Weg ist das Ziel -- Supply Chain Management (SCM) mit Kanban -- EDV-Unterstützung in der Produktion und im Materialfluss 
653 |a Reliability 
653 |a Engineering Economics, Organization, Logistics, Marketing 
653 |a Production management 
653 |a Industrial engineering 
653 |a Industrial safety 
653 |a Quality Control, Reliability, Safety and Risk 
653 |a Industrial and Production Engineering 
653 |a Engineering economics 
653 |a IT in Business 
653 |a Quality control 
653 |a Operations Management 
653 |a Business—Data processing 
653 |a Engineering economy 
653 |a Production engineering 
653 |a Information technology 
710 2 |a SpringerLink (Online service) 
041 0 7 |a ger  |2 ISO 639-2 
989 |b Springer  |a Springer eBooks 2005- 
490 0 |a VDI-Buch 
856 |u https://doi.org/10.1007/978-3-540-34338-7?nosfx=y  |x Verlag  |3 Volltext 
082 0 |a 658.5 
520 |a Das Buch ist ein Wegweiser für Praktiker. Die Organisation des Materialfluss in einer schlanken Produktion, mit der Anbindung an bestehende operative Produktionssysteme und Unternehmensstrukturen, wird mit praktischen Beispielen erklärt. Lean Production ist eine Zielvorgabe. KAIZEN, zur Optimierung der Herstellungsprozesse, und KANBAN, die logistische Komponente eines Produktionssystems, erreichten erst in den letzten Jahren eine größere Penetration. Die vielfältigen KANBAN-basierten Konzepte ermöglichen heute eine Umsetzung der Methode auch in sehr untypischen Anwendungsbereichen, etwa im Ersatzteilbereich, in der Einzelstückfertigung oder im Supply Chain Management. Für die erfolgreiche Realisierung von KANBAN und Lean Production müssen Hürden überwunden werden. Schlanke Produktionssysteme müssen sich zudem mit vorhandenen betrieblichen EDV-Systemen und Controllingmethoden in Einklang befinden - in manchem Anwendungsfall führte dies zum Scheitern. Dieser Zielkonflikt läßt sich auch mit neuen Ansätzen lösen. In der betrieblichen Praxis entstanden bemerkenswerte, abgeleitete Lösungen, über die in diesem Buch ebenfalls berichtet wird. KANBAN kann damit als universell einfacher Steuerungsalgorithmus implementiert werden, der stabile und überschaubare Abläufe in realen heterogenen Materialflusssystemen ermöglicht. Da die Komplexität der Indikationen heute zunehmend ins Blickfeld der Entwicklung rückt, ist dies einzunehmend entscheidender Vorteil für Unternehmen