Reflexiv-strategische Beratung : Gewerkschaften und betriebliche Interessenvertretungen professionell begleiten

Der Wandel in den globalisierten und individualisierten Arbeitsbeziehungen und die veränderten Handlungsbedingungen der Interessenvertretung führen zu einem erheblich gestiegenen Bedarf an Vergewisserung und Orientierung bei Betriebs- und Personalräten und in den Gewerkschaften. Damit stellt sich di...

Full description

Corporate Author: SpringerLink (Online service)
Other Authors: Tietel, Erhard (Editor), Kunkel van Kaldenkerken, Roland (Editor)
Format: eBook
Language:German
Published: Wiesbaden VS Verlag für Sozialwissenschaften 2011, 2011
Edition:1st ed. 2011
Subjects:
Online Access:
Collection: Springer eBooks 2005- - Collection details see MPG.ReNa
LEADER 02111nmm a2200313 u 4500
001 EB000372000
003 EBX01000000000000000225052
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 130626 ||| ger
020 |a 9783531927886 
100 1 |a Tietel, Erhard  |e [editor] 
245 0 0 |a Reflexiv-strategische Beratung  |h Elektronische Ressource  |b Gewerkschaften und betriebliche Interessenvertretungen professionell begleiten  |c herausgegeben von Erhard Tietel, Roland Kunkel van Kaldenkerken 
250 |a 1st ed. 2011 
260 |a Wiesbaden  |b VS Verlag für Sozialwissenschaften  |c 2011, 2011 
300 |a 227 S. 17 Abb  |b online resource 
653 |a Personality and Social Psychology 
653 |a Social psychology 
653 |a Social Work 
653 |a Social work 
653 |a Personality 
700 1 |a Kunkel van Kaldenkerken, Roland  |e [editor] 
710 2 |a SpringerLink (Online service) 
041 0 7 |a ger  |2 ISO 639-2 
989 |b Springer  |a Springer eBooks 2005- 
856 |u https://doi.org/10.1007/978-3-531-92788-6?nosfx=y  |x Verlag  |3 Volltext 
082 0 |a 361.3 
520 |a Der Wandel in den globalisierten und individualisierten Arbeitsbeziehungen und die veränderten Handlungsbedingungen der Interessenvertretung führen zu einem erheblich gestiegenen Bedarf an Vergewisserung und Orientierung bei Betriebs- und Personalräten und in den Gewerkschaften. Damit stellt sich die Frage, wie sich reflexive Beratungsformen mit strategisch orientierten Vorgehensweisen und fachlicher Expertise auf neue Weise verbinden lassen. Die Autorinnen und Autoren dieses Bandes haben die Entwicklung reflexiv-strategischer Beratungsansätze maßgeblich beeinflusst und laden ein zum Dialog über die Anforderungen an Supervision, Teambildung, Mediation, Dialog, Coaching und Organisationsberatung in arbeitspolitischen Kontexten. Das Buch wendet sich an Lehrende und Studierende der Erziehungs-, Sozial- und Arbeitswissenschaften, an Psychologen, Supervisoren, Mediatoren und Organisationsberater sowie an Gewerkschafter, Betriebsräte und Personalverantwortliche