Beteiligung an organisatorischen Machtapparaten Eine Untersuchung zur Begründung und Verteilung strafrechtlicher Verantwortung

Trotz der lebhaften Diskussion über die Beteiligung an organisatorischen Machtapparaten fehlt es bislang an einer überzeugenden Lösung dieser Problematik. Ausgehend von einer kritischen Analyse der bisherigen Dogmatik entwirft Hernán Orozco ein neuartiges zweistufiges Mitverantwortungsmodell, das ei...

Full description

Bibliographic Details
Main Author: Orozco López, Hernán Dario
Format: eBook
Language:German
Published: Tübingen Mohr Siebeck 2018
Edition:1. Aufl.
Series:Studien und Beiträge zum Strafrecht
Subjects:
Online Access:
Collection: Mohr Siebeck eBooks - Collection details see MPG.ReNa
LEADER 01830nmm a2200397 u 4500
001 EB002194113
003 EBX01000000000000001331578
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 240202 ||| ger
020 |a 9783161558917 
100 1 |a Orozco López, Hernán Dario 
245 0 0 |a Beteiligung an organisatorischen Machtapparaten  |h Elektronische Ressource  |b Eine Untersuchung zur Begründung und Verteilung strafrechtlicher Verantwortung 
250 |a 1. Aufl. 
260 |a Tübingen  |b Mohr Siebeck  |c 2018 
300 |a XIII, 404 Seiten 
653 |a Täter hinter dem Täter 
653 |a Strafrecht allgemein 
653 |a Teilnahme 
653 |a Strafrechtliche Beteiligungslehre 
653 |a Organisationsherrschaft 
653 |a Mittelbare Täterschaft 
653 |a Täterschaft 
041 0 7 |a ger  |2 ISO 639-2 
989 |b ZDB-197-MSE  |a Mohr Siebeck eBooks 
490 0 |a Studien und Beiträge zum Strafrecht 
500 |a EBS Rechtswissenschaft 2023 
500 |a EBS Rechtswissenschaft 2024 
500 |a PublicationDate: 20180601 
500 |a EBS Rechtswissenschaft 2021 
500 |a EBS Rechtswissenschaft 2022 
500 |a Rechtswissenschaft 2018 
028 5 0 |a 10.1628/978-3-16-155891-7 
856 4 0 |u https://www.mohrsiebeck.com/10.1628/978-3-16-155891-7  |u https://www.mohrsiebeck.com/9783161558917  |x Verlag  |3 Volltext 
082 0 |a 340 
520 |a Trotz der lebhaften Diskussion über die Beteiligung an organisatorischen Machtapparaten fehlt es bislang an einer überzeugenden Lösung dieser Problematik. Ausgehend von einer kritischen Analyse der bisherigen Dogmatik entwirft Hernán Orozco ein neuartiges zweistufiges Mitverantwortungsmodell, das eine Begründung und Verteilung der strafrechtlichen Verantwortung in zufriedenstellender Weise ermöglicht.