Positive Gerechtigkeitspflichten gegenüber Flüchtenden Eine gütertheoretische Untersuchung der Pflichten kollektiver Akteure im Kontext von Flucht

Dieses Buch behandelt die philosophische Frage, welche Gerechtigkeitspflichten gegenüber Flüchtenden insbesondere seitens westlicher Demokratien bestehen. Dazu wird zunächst die Diskussion um positive Gerechtigkeitspflichten im Allgemeinen behandelt, um von dieser ausgehend den Fall der Flüchten...

Full description

Bibliographic Details
Main Author: Paulmann, Franziska ([Autor])
Format: eBook
Language:German
Published: Baden-Baden Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG 2023
Subjects:
Online Access:
Collection: Nomos - Collection details see MPG.ReNa
LEADER 02017nmm a2200361 u 4500
001 EB002176917
003 EBX01000000000000001314451
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 231006 ||| ger
020 |a 9783748937197 
100 1 |a Paulmann, Franziska 
245 0 0 |a Positive Gerechtigkeitspflichten gegenüber Flüchtenden  |h Elektronische Ressource  |b Eine gütertheoretische Untersuchung der Pflichten kollektiver Akteure im Kontext von Flucht  |c AUTOR Paulmann, Franziska 
260 |a Baden-Baden  |b Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG  |c 2023 
300 |a 353 pages 
653 |a Internationale Beziehungen 
653 |a Flüchtlinge und politisches Asyl 
653 |a Politische Soziologie 
653 |a Soziologie 
653 |a Politik 
653 |a Migrationssoziologie und Ethnizität 
700 1 |a Paulmann, Franziska  |e [Autor] 
041 0 7 |a ger  |2 ISO 639-2 
989 |b NOMOS  |a Nomos 
500 |a Open Access 
028 5 0 |a 10.5771/9783748937197 
776 |z 9783848775866 
856 4 0 |u https://doi.org/10.5771/9783748937197  |x Verlag  |3 Volltext 
856 4 2 |u https://www.nomos-elibrary.de/extern/nomos/live/cover/10.5771_9783748937197.png  |x Verlag  |3 Cover 
082 0 |a 304 
082 0 |a 320 
082 0 |a 300 
520 |a Dieses Buch behandelt die philosophische Frage, welche Gerechtigkeitspflichten gegenüber Flüchtenden insbesondere seitens westlicher Demokratien bestehen. Dazu wird zunächst die Diskussion um positive Gerechtigkeitspflichten im Allgemeinen behandelt, um von dieser ausgehend den Fall der Flüchtenden zu untersuchen. Zu diesem Zweck wird die Diskussion um die Untersuchung der zuständigen kollektiven Akteure wie Nationalstaaten oder die EU erweitert. Zuletzt setzt sich dieses Buch kritisch mit den möglichen Einschränkungen solcher Gerechtigkeitspflichten gegenüber Flüchtenden anhand der Kriterien der objektiven Notlage, Zuständigkeit, Zulässigkeit, Zumutbarkeit und Aussicht auf Erfolg auseinander.