Oswald Wieners Theorie des Denkens Gespräche und Essays zu Grundfragen der Kognitionswissenschaft

Aus der Kunst kommend und notgedrungen zum Forscher geworden, hob der vielseitig schaffende Oswald Wiener (1935—2021) in seiner Denkpsychologie hervor: „Eine Synthese von Selbstbeobachtung und Automatentheorie strebe ich nicht an. Es geht vielmehr um eine Gegenüberstellung: Was an den in der Selbstb...

Full description

Bibliographic Details
Other Authors: Eder, Thomas (Editor), Raab, Thomas (Editor), Schwarz, Michael (Editor)
Format: eBook
Language:German
Published: Berlin ; Boston De Gruyter 2023, ©2023
Subjects:
Online Access:
Collection: DeGruyter MPG Collection - Collection details see MPG.ReNa
Description
Summary:Aus der Kunst kommend und notgedrungen zum Forscher geworden, hob der vielseitig schaffende Oswald Wiener (1935—2021) in seiner Denkpsychologie hervor: „Eine Synthese von Selbstbeobachtung und Automatentheorie strebe ich nicht an. Es geht vielmehr um eine Gegenüberstellung: Was an den in der Selbstbeobachtung aufgefaßten Zusammenhängen läßt sich auf einigermaßen befriedigende Weise als eine Realisierung von Zusammenhängen innerhalb eines formalen Systems, z. B. des formalen Systems Automatentheorie auffassen. Oder umgekehrt: Wie gut erfaßt das Modell Automatentheorie (Computer-Metapher, ,Physical Symbol System', künstliche Intelligenz auf dem heutigen Stand ...) wesentliche Züge des menschlichen Denkens? Was würde hier als eine ,einigermaßen befriedigende Weise' gelten? Wie sehr und was abstrahiert das formale System?“   Drei Gespräche mit Wiener über die historische Theorieentwicklung und vier Essays in diesem Buch sollen diesen neuen und bislang zu wenig im akademischen Diskurs beachteten Ansatz der Denktheorie ein- und fortführen. Angelpunkt der Überlegungen ist Wieners letzter großer Aufsatz „Kybernetik und Gespenster“. Künstlerische Forschung im Werk Oswald Wieners (1935–2021) Der denkpsychologische Ansatz von Wiener Über die Verknüpfung von Informatik und Selbstbeobachtung Auch in englischer Sprache erhältlich Oswald Wiener's Theory of Thought 978-3-11-065961-0
Physical Description:327 Seiten
ISBN:978-3-11-066287-0