Steuerung des Aktionärskreises durch Anteilsvinkulierung Eine rechtsvergleichende Betrachtung des deutschen und französischen Rechts

Die Aufnahme einer Zustimmungspflicht zur Aktienübertragung (Vinkulierungsklauseln bzw. clauses dagrément) in die Satzung ermöglicht Aktiengesellschaften die Steuerung von Veränderungen des Aktionärskreises zum Schutz vor dem Eindringen unerwünschter Dritter bzw. ungewollten Veränderungen der Beteil...

Full description

Bibliographic Details
Main Author: Francastel, Julie
Format: eBook
Language:German
Published: Tübingen Mohr Siebeck 2016
Edition:1. Aufl.
Series:Schriften zum Unternehmens- und Kapitalmarktrecht
Subjects:
Online Access:
Collection: Mohr Siebeck eBooks - Collection details see MPG.ReNa
LEADER 01836nmm a2200373 u 4500
001 EB002137811
003 EBX01000000000000001275938
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 230102 ||| ger
020 |a 9783161588334 
100 1 |a Francastel, Julie 
245 0 0 |a Steuerung des Aktionärskreises durch Anteilsvinkulierung  |h Elektronische Ressource  |b Eine rechtsvergleichende Betrachtung des deutschen und französischen Rechts 
250 |a 1. Aufl. 
260 |a Tübingen  |b Mohr Siebeck  |c 2016 
300 |a XX, 448 Seiten 
653 |a Handels- und Gesellschaftsrecht, Wirtschaftsrecht, Steuerrecht 
653 |a Gesellschaftsrecht 
653 |a Freie Übertragbarkeit 
653 |a Aktienrecht 
653 |a Bürgerliches Recht 
653 |a Satzung 
041 0 7 |a ger  |2 ISO 639-2 
989 |b ZDB-197-MSE  |a Mohr Siebeck eBooks 
490 0 |a Schriften zum Unternehmens- und Kapitalmarktrecht 
500 |a EBS Rechtswissenschaft 2023 
500 |a EBS Rechtswissenschaft 2024 
500 |a EBS Rechtswissenschaft 2021 
500 |a EBS Rechtswissenschaft 2022 
500 |a PublicationDate: 20200616 
028 5 0 |a 10.1628/978-3-16-158833-4 
856 4 0 |u https://www.mohrsiebeck.com/10.1628/978-3-16-158833-4  |u https://www.mohrsiebeck.com/9783161588334  |x Verlag  |3 Volltext 
082 0 |a 340 
520 |a Die Aufnahme einer Zustimmungspflicht zur Aktienübertragung (Vinkulierungsklauseln bzw. clauses dagrément) in die Satzung ermöglicht Aktiengesellschaften die Steuerung von Veränderungen des Aktionärskreises zum Schutz vor dem Eindringen unerwünschter Dritter bzw. ungewollten Veränderungen der Beteiligungsverhältnisse. Julie Francastel untersucht rechtsvergleichend anwendbare Regeln und die Effektivität des Schutzes der Gesellschaft vor Umgehungsgestaltungen.