Das Internationale Privatrecht von Georgien

George Vashakidze untersucht systematisch und umfassend das georgische Kollisionsrecht, also das Recht, das aus Georgischer Sicht bei einem Auslandsbezug des Sachverhalts das maßgebliche Recht bestimmen muss. Dabei nimmt er an vielen Stellen auf das deutsch-europäische Kollisionsrecht Bezug, was sic...

Full description

Bibliographic Details
Main Author: Vashakidze, George
Format: eBook
Language:German
Published: Tübingen Mohr Siebeck 2014
Edition:1. Aufl.
Series:Studien zum ausländischen und internationalen Privatrecht
Subjects:
Online Access:
Collection: Mohr Siebeck eBooks - Collection details see MPG.ReNa
LEADER 01716nmm a2200361 u 4500
001 EB002135899
003 EBX01000000000000001273956
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 221201 ||| ger
020 |a 9783161530357 
100 1 |a Vashakidze, George 
245 0 0 |a Das Internationale Privatrecht von Georgien  |h Elektronische Ressource 
250 |a 1. Aufl. 
260 |a Tübingen  |b Mohr Siebeck  |c 2014 
300 |a XXVIII, 398 Seiten 
653 |a Minsker Konvention 
653 |a Internationales Privatrecht 
653 |a Kollisionsrecht 
041 0 7 |a ger  |2 ISO 639-2 
989 |b ZDB-197-MSE  |a Mohr Siebeck eBooks 
490 0 |a Studien zum ausländischen und internationalen Privatrecht 
500 |a EBS Rechtswissenschaft 2023 
500 |a EBS Rechtswissenschaft 2024 
500 |a EBS Rechtswissenschaft 2021 
500 |a Retro-Paket-eBook-collection bis 2015 
500 |a PublicationDate: 20141121 
500 |a EBS Rechtswissenschaft 2022 
500 |a Rechtswissenschaft 2013-2015 
028 5 0 |a 10.1628/978-3-16-153035-7 
856 4 0 |u https://www.mohrsiebeck.com/10.1628/978-3-16-153035-7  |u https://www.mohrsiebeck.com/9783161530357  |x Verlag  |3 Volltext 
082 0 |a 340 
520 |a George Vashakidze untersucht systematisch und umfassend das georgische Kollisionsrecht, also das Recht, das aus Georgischer Sicht bei einem Auslandsbezug des Sachverhalts das maßgebliche Recht bestimmen muss. Dabei nimmt er an vielen Stellen auf das deutsch-europäische Kollisionsrecht Bezug, was sich damit erklären lässt, dass bei der Kodifizierung des georgischen Kollisionsrechts eben das deutsch-europäische Kollisionsrecht als Grundlage gedient hat.