Interdisziplinarität der Rechtsdogmatik

In welchem Verhältnis steht die Rechtswissenschaft zu anderen Disziplinen? Dürfen rechtsdogmatische Akteure nachbardisziplinäre Einsichten einbeziehen und können diese für die juristische Argumentation den Ausschlag geben? Alexander Stark entwickelt ein deliberatives Konzept der Rechtsdogmatik, das...

Full description

Bibliographic Details
Main Author: Stark, Alexander
Format: eBook
Language:German
Published: Tübingen Mohr Siebeck 2020
Edition:1. Aufl.
Series:Grundlagen der Rechtswissenschaft
Subjects:
Online Access:
Collection: Mohr Siebeck eBooks - Collection details see MPG.ReNa
Description
Summary:In welchem Verhältnis steht die Rechtswissenschaft zu anderen Disziplinen? Dürfen rechtsdogmatische Akteure nachbardisziplinäre Einsichten einbeziehen und können diese für die juristische Argumentation den Ausschlag geben? Alexander Stark entwickelt ein deliberatives Konzept der Rechtsdogmatik, das verdeutlicht, wie weit die Grenzen einer interdisziplinären Rechtsdogmatik zu ziehen sind.
Item Description:EBS Rechtswissenschaft 2023
Rechtswissenschaft 2020
EBS Rechtswissenschaft 2024
EBS Rechtswissenschaft 2021
PublicationDate: 20201127
EBS Rechtswissenschaft 2022
Physical Description:XX, 423 Seiten
ISBN:9783161589638