Zwischen Anthropologie und Gesellschaftstheorie Zur Renaissance Helmuth Plessners im Kontext der modernen Lebenswissenschaften

Trotz seiner bedeutenden Beiträge zur Philosophischen Anthropologie und Sozialphilosophie ist das Denken Helmuth Plessners noch immer nicht ausgeschöpft. Dabei bieten seine Überlegungen zur exzentrischen Positionalität, zu Macht und menschlicher Natur, zu Ethik und Politik außerordentlich produktive...

Full description

Bibliographic Details
Main Author: Gamm, Gerhard
Other Authors: Gutmann, Mathias, Manzei, Alexandra
Format: eBook
Published: Bielefeld transcript Verlag 2005
Series:Edition panta rei
Subjects:
Online Access:
Collection: Directory of Open Access Books - Collection details see MPG.ReNa
LEADER 02727nma a2200589 u 4500
001 EB001988578
003 EBX01000000000000001151480
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 210512 ||| deu
020 |a 9783839403198 
020 |a 9783899423198 
100 1 |a Gamm, Gerhard 
245 0 0 |a Zwischen Anthropologie und Gesellschaftstheorie  |h Elektronische Ressource  |b Zur Renaissance Helmuth Plessners im Kontext der modernen Lebenswissenschaften 
260 |a Bielefeld  |b transcript Verlag  |c 2005 
300 |a 1 electronic resource (264 p.) 
653 |a Deutsche Philosophiegeschichte 
653 |a Philosophische Anthropologie 
653 |a Leben 
653 |a Social Philosophy 
653 |a Gesellschaft 
653 |a German History of Philosophy 
653 |a Culture 
653 |a Sozialphilosophie 
653 |a Society 
653 |a Kultur 
653 |a Helmuth Plessner 
653 |a Philosophie 
653 |a thema EDItEUR::Q Philosophy and Religion::QD Philosophy 
653 |a Life Sciences 
653 |a Anthropologie 
653 |a Human 
653 |a Life 
653 |a Mensch 
653 |a Philosophy 
653 |a Philosophical Anthropology 
700 1 |a Gutmann, Mathias 
700 1 |a Manzei, Alexandra 
700 1 |a Gamm, Gerhard 
041 0 7 |a deu  |2 ISO 639-2 
989 |b DOAB  |a Directory of Open Access Books 
490 0 |a Edition panta rei 
500 |a Creative Commons (cc), by-nc-nd/3.0/, http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/ 
024 8 |a 10.14361/9783839403198 
856 4 0 |u https://library.oapen.org/bitstream/20.500.12657/22574/1/1007582.pdf  |7 0  |x Verlag  |3 Volltext 
856 4 2 |u https://directory.doabooks.org/handle/20.500.12854/30628  |z DOAB: description of the publication 
082 0 |a 900 
082 0 |a 140 
082 0 |a 200 
082 0 |a 301 
082 0 |a 100 
520 |a Trotz seiner bedeutenden Beiträge zur Philosophischen Anthropologie und Sozialphilosophie ist das Denken Helmuth Plessners noch immer nicht ausgeschöpft. Dabei bieten seine Überlegungen zur exzentrischen Positionalität, zu Macht und menschlicher Natur, zu Ethik und Politik außerordentlich produktive Anschlüsse an heutige Debatten. Sie zeigen sich sowohl in Bezug auf ein gesellschaftskritisches Denken als auch im Blick auf »den Menschen« nach seinem viel beschworenen Ende. Gerade vor dem Hintergrund der Diskussionen um die Lebenswissenschaften und die neueren Biotechnologien sind seine Konzepte hochaktuell. Die Beiträge von G. Gamm, J. Fischer, G. Lindemann u.a. unternehmen den Versuch, Plessners Denken für die Philosophie, aber auch für die Sozial- und Kulturwissenschaften fruchtbar zu machen.