Ungleichbehandlung als Norm Eine dogmatische Analyse des unional determinierten Antidiskriminierungsrechts in Deutschland

Kaum eine Materie des deutschen Privatrechts ist stärker durch das Unionsrecht geprägt als das Antidiskriminierungsrecht. Oliver Mörsdorf trägt diesem Umstand Rechnung, indem er dieMaterie als integralen Bestandteil des Unionsrechts begreift und als solche einer dogmatischen Analyse unterzieht.

Bibliographic Details
Main Author: Mörsdorf, Oliver
Format: eBook
Language:German
Published: Tübingen Mohr Siebeck 2018
Edition:1. Aufl.
Series:Jus Privatum
Subjects:
Online Access:
Collection: Mohr Siebeck eBooks - Collection details see MPG.ReNa
LEADER 01659nmm a2200397 u 4500
001 EB001958085
003 EBX01000000000000001120987
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 210302 ||| ger
020 |a 9783161558276 
100 1 |a Mörsdorf, Oliver 
245 0 0 |a Ungleichbehandlung als Norm  |h Elektronische Ressource  |b Eine dogmatische Analyse des unional determinierten Antidiskriminierungsrechts in Deutschland 
250 |a 1. Aufl. 
260 |a Tübingen  |b Mohr Siebeck  |c 2018 
300 |a XXIV, 542 Seiten 
653 |a Diskriminierungsverbot 
653 |a Europarecht 
653 |a Arbeits- und Sozialrecht 
653 |a Bürgerliches Recht 
653 |a Art. 18 AEUV 
653 |a Grundsatz der Nichtdiskriminierung 
041 0 7 |a ger  |2 ISO 639-2 
989 |b ZDB-197-MSE  |a Mohr Siebeck eBooks 
490 0 |a Jus Privatum 
500 |a EBS Rechtswissenschaft 2023 
500 |a EBS Rechtswissenschaft 2024 
500 |a EBS Rechtswissenschaft 2021 
500 |a EBS Rechtswissenschaft 2022 
500 |a PublicationDate: 20180823 
500 |a Rechtswissenschaft 2018 
028 5 0 |a 10.1628/978-3-16-155827-6 
856 4 0 |u https://www.mohrsiebeck.com/10.1628/978-3-16-155827-6  |u https://www.mohrsiebeck.com/9783161558276  |x Verlag  |3 Volltext 
082 0 |a 700 
082 0 |a 340 
520 |a Kaum eine Materie des deutschen Privatrechts ist stärker durch das Unionsrecht geprägt als das Antidiskriminierungsrecht. Oliver Mörsdorf trägt diesem Umstand Rechnung, indem er dieMaterie als integralen Bestandteil des Unionsrechts begreift und als solche einer dogmatischen Analyse unterzieht.