Datenbanken Kompaktkurs

Aus dem Inhalt: Was sind Datenbanken? Relationale Datenbanken: Daten als Tabellen Das Entity-Relationship-Modell Datenbankentwurf Normalisierung für eine redundanzfreie Datenbank Datendefinition und Updates in SQL Anfragen in SQL Sichten und Datenschutz Integrität und Trigger Statistische Datenanaly...

Full description

Bibliographic Details
Main Author: Heuer, Andreas
Format: eBook
Language:German
Published: [Place of publication not identified] MITP 2020
Subjects:
Online Access:
Collection: O'Reilly - Collection details see MPG.ReNa
LEADER 06295nmm a2200445 u 4500
001 EB001916682
003 EBX01000000000000001079584
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 210123 ||| ger
020 |a 9783958457836 
020 |a 3958457835 
020 |a 9783958457843 
050 4 |a ZA4480 
100 1 |a Heuer, Andreas 
245 0 0 |a Datenbanken  |b Kompaktkurs  |c Andreas Heuer, Gunter Saake, Kai-Uwe Sattler, Holger Meyer, Hannes Grunert 
260 |a [Place of publication not identified]  |b MITP  |c 2020 
300 |a 1 online resource 
505 0 |a Normalisierung für eine redundanzfreie Datenbank -- Funktionale Abhängigkeiten -- Schema-Eigenschaften -- Update-Anomalien -- Erste Normalform -- Zweite Normalform -- Dritte Normalform -- Boyce-Codd-Normalform -- Minimalität -- Transformationseigenschaften -- Abhängigkeitstreue -- Verbundtreue -- Mehrwertige Abhängigkeiten -- Definition der mehrwertigen Abhängigkeit -- Vierte Normalform -- Zusammenfassung -- Übungsaufgaben -- Datendefinition und Updates in SQL -- Datendefinition in SQL -- Die create table-Klausel -- Die create domain-Klausel -- Die Klauseln alter und drop 
505 0 |a Natürlicher Verbund -3mu -- Umbenennung -- Mengenoperationen, -- Anfragen in SQL -- Änderungsoperationen in SQL -- Zusammenfassung -- Übungsaufgaben -- Das Entity-Relationship- Modell -- Eigenschaften von Datenbankmodellen -- Einführung in das Entity-Relationship-Modell -- Grundkonzepte -- Ein einfaches Beispiel für ein ER-Schema -- ER-Modellierungskonzepte -- Wert und Attribut -- Entity und Entity-Typ -- Beziehung und Beziehungstyp -- Identifizierung durch Schlüssel -- Kardinalitäten -- n:m-Beziehung -- 1:n-Beziehung -- 1:1-Beziehung -- Optionale und zwingende Beziehungen 
505 0 |a Abhängige Entity-Typen -- Die Ist-Beziehung -- Alternative Notationen für Kardinalitäten -- Zusammenfassung -- Übungsaufgaben -- Datenbankentwurf -- Der Datenbankentwurfsprozess -- Ziele des Datenbankentwurfs -- Das Phasenmodell -- Formalisierung des Relationenmodells -- Logischer Datenbankentwurf: Abbildung auf Relationen -- Übersicht über die Abbildungsregeln -- Abbildung von Entity-Typen -- Abbildung von Beziehungstypen -- Abbildung eines abhängigen Entity-Typs -- Abbildung der Ist-Beziehung -- Komplexere Beispiele -- Zusammenfassung -- Übungsaufgaben 
505 0 |a Cover -- Inhaltsverzeichnis -- Vorwort -- Was sind Datenbanken? -- Warum Datenbanken? -- Datenbanksysteme -- Anforderungen: Die Codd'schen Regeln -- DBMS-Architektur -- Datenunabhängigkeit -- Transaktionen -- Konkrete Datenbankmanagementsysteme -- Einsatzgebiete und Grenzen -- Beispielanwendungen -- Übersicht über die Kapitel des Buches -- Übungsaufgaben -- Relationale Datenbanken -- Daten als Tabellen -- Relationen für tabellarische Daten -- Integritätsbedingungen: Schlüssel und Fremdschlüssel -- Tabellendefinition in SQL -- Anfrageoperationen auf Tabellen -- Selektion -- Projektion 
505 0 |a Änderungsoperationen in SQL -- Die insert-Klausel -- Die update-Klausel -- Die delete-Klausel -- Zusammenfassung -- Übungsaufgaben -- Anfragen in SQL -- Kriterien für Anfragesprachen -- Der SFW-Block -- Auswahl von Tabellen: Die from-Klausel -- Kartesisches Produkt -- Verbunde als explizite Operatoren -- Projektionsattribute: Die select-Klausel -- Selektionsbedingungen: Die where-Klausel -- Verbundbedingung -- Schachtelung von Anfragen -- Mengenoperationen -- Mächtigkeit des SQL-Kerns -- Weitere Verbunde in SQL -- Äußere Verbunde -- Selbstverbunde -- Weitere Selektionen in SQL 
505 0 |a Includes bibliographical references 
653 |a Architecture / Data processing / fast 
653 |a Ordinateurs / Architecture 
653 |a Computer architecture / http://id.loc.gov/authorities/subjects/sh85029479 
653 |a Databases / fast 
653 |a Architecture / Data processing 
653 |a Architecture / Informatique 
653 |a Databases / http://id.loc.gov/authorities/subjects/sh86007767 
041 0 7 |a ger  |2 ISO 639-2 
989 |b OREILLY  |a O'Reilly 
776 |z 9783958457836 
776 |z 3958457835 
856 4 0 |u https://learning.oreilly.com/library/view/~/9783958457843/?ar  |x Verlag  |3 Volltext 
082 0 |a 006.74 
520 |a Aus dem Inhalt: Was sind Datenbanken? Relationale Datenbanken: Daten als Tabellen Das Entity-Relationship-Modell Datenbankentwurf Normalisierung für eine redundanzfreie Datenbank Datendefinition und Updates in SQL Anfragen in SQL Sichten und Datenschutz Integrität und Trigger Statistische Datenanalysen (Data Warehousing, Data Mining) Arbeitsweise eines DBMS und Tuning OLTP- und OLAP-Systeme Row und Column Stores, NoSQL und NewSQL Ausblick inklusive Verarbeitung von Big Data Zwei durchgängige Beispiele mit Datenbankentwurf und relationaler Repräsentation 
520 |a Fundierte Einführung in relationale Datenbanken und die Anfragesprache SQL Datenbanken für die Berufspraxis verstehen, anwenden und entwickeln Mit zwei durchgängigen Beispielen und zahlreichen Übungen Datenbanken haben sich zu einem unverzichtbaren Bestandteil jeglicher Informationssysteme entwickelt, um größere Mengen strukturierter Daten verwalten, wiederauffinden und analysieren zu können. Die Autoren vermitteln fundiert und kompakt die zum Verständnis und auch zur Entwicklung solcher Systeme notwendigen Kenntnisse aus den Bereichen Datenbankentwurf, Datenmodellierung, Datenänderungen und Datenanalysen und stellen die relationale Datenbanksprache SQL ausführlich vor. Alle Konzepte und Sprachelemente erläutern die Autoren anhand von zwei durchgängigen Beispielen. Des Weiteren besprechen die Autoren Themen wie Nutzersichten, Datenschutz, Integritätssicherung, Tuning von Datenbankanwendungen sowie statistische Datenanalysen (Data Warehousing, Data Mining).  
520 |a Sie erläutern auch neuere Entwicklungen wie NoSQL-Datenbanksysteme, spaltenorientierte Speicherungsformen und die Analyse von Big Data. Das Buch richtet sich vor allem an Schüler und Studenten außerhalb des Fachbereichs Informatik, die schnell und dennoch fundiert die Grundlagen zur Entwicklung und zum Einsatz von Datenbanken lernen wollen. Übungsaufgaben am Ende jedes Kapitels machen das Buch ideal für Studium und Selbststudium.