Standards und Abgrenzungen im internationalen Familienrecht

In Marburg wurde im Mai 2019 der 2. Dialog Internationales Familienrecht veranstaltet. Unter dem Generalthema "Standards und Abgrenzungen im Internationalen Familienrecht" haben sich Vertreter aus Wissenschaft und Praxis mit Maßstäben und Einordnungsfragen befasst, die im Internationalen...

Full description

Bibliographic Details
Main Author: Budzikiewicz, Christine (Editor)
Other Authors: Heiderhoff, Bettina (Editor), Klinkhammer, Frank (Editor)
Format: eBook
Language:German
Published: Baden-Baden Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG 2019
Edition:1
Subjects:
Online Access:
Collection: Nomos - Collection details see MPG.ReNa
LEADER 02232nmm a2200325 u 4500
001 EB001886686
003 EBX01000000000000001050053
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 191205 ||| ger
020 |a 9783748904274 
100 1 |a Budzikiewicz, Christine 
245 0 0 |a Standards und Abgrenzungen im internationalen Familienrecht  |h Elektronische Ressource  |c EDITOR Budzikiewicz, Christine, EDITOR Heiderhoff, Bettina, EDITOR Klinkhammer, Frank, EDITOR Niethammer-Jürgens, Kerstin 
250 |a 1 
260 |a Baden-Baden  |b Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG  |c 2019 
300 |a 234 pages 
653 |a Familienrecht 
653 |a Internationales Privatrecht 
653 |a EuR: Privatrecht 
700 1 |a Budzikiewicz, Christine  |e [Editor] 
700 1 |a Heiderhoff, Bettina  |e [Editor] 
700 1 |a Klinkhammer, Frank  |e [Editor] 
041 0 7 |a ger  |2 ISO 639-2 
989 |b NOMOS  |a Nomos 
028 5 0 |a 10.5771/9783748904274 
776 |z 9783848763283 
856 4 0 |u https://doi.org/10.5771/9783748904274  |x Verlag  |3 Volltext 
856 4 2 |u https://www.nomos-elibrary.de/extern/nomos/live/cover/10.5771_9783748904274.png  |x Verlag  |3 Cover 
082 0 |a 340 
520 |a In Marburg wurde im Mai 2019 der 2. Dialog Internationales Familienrecht veranstaltet. Unter dem Generalthema "Standards und Abgrenzungen im Internationalen Familienrecht" haben sich Vertreter aus Wissenschaft und Praxis mit Maßstäben und Einordnungsfragen befasst, die im Internationalen Familienrecht derzeit in der Diskussion stehen. Im Zentrum standen das Internationale Familienverfahrensrecht und das Internationale Güterrecht. Der vorliegende Band versammelt die auf der Tagung gehaltenen Referate. Thematisiert werden u.a. die Interessen des Kindes im Familienverfahren, die Konfliktlagen im Bereich der Scheidungsfolgensachen, die Novellierung der Brüssel IIa-VO sowie die neuen EU-Güterrechtsverordnungen. Abgerundet wird der Band durch einen Überblick über die aktuelle Rechtsprechung des BGH zum Internationalen Familienrecht sowie Überlegungen zu Persönlichkeitsrechtsverletzungen von Kindern in sozialen Netzwerken und zum Erwachsenenschutz in grenzüberschreitenden Konstellationen.