Can the European Union Force its Member States to Introduce the Euro?

Der Verfasser untersucht die – im Verhältnis zu Aktualität und Praxisrelevanz – wenig erforschte Frage, ob die Euroeinführung für alte und neue Mitgliedstaaten mit dem EU-Beitritt verpflichtend wird. Er analysiert hierzu zunächst, ob die Euroeinführung im Prinzip – zunächst unter bewusster Ausblendu...

Full description

Main Author: Stoffels, Markus D.W.
Format: eBook
Language:English
Published: Baden-Baden Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG 2019
Edition:1. Auflage 2019
Subjects:
Online Access:
Collection: Nomos - Collection details see MPG.ReNa
Summary:Der Verfasser untersucht die – im Verhältnis zu Aktualität und Praxisrelevanz – wenig erforschte Frage, ob die Euroeinführung für alte und neue Mitgliedstaaten mit dem EU-Beitritt verpflichtend wird. Er analysiert hierzu zunächst, ob die Euroeinführung im Prinzip – zunächst unter bewusster Ausblendung des problematischen Wechselkurskonvergenzkriteriums – einen verpflichtenden Charakter hat. Nach Bejahung dieser Frage wendet er sich dem Wechselkurskonvergenzkriterium zu und stellt fest, dass die formelle WKM II-Teilnahme ein notwendiges, aber nicht hinreichendes Kriterium zur Erfüllung dieses Konvergenzkriteriums ist. Da die WKM II-Teilnahme aber ihrerseits freiwillig ausgestaltet ist, macht dies im Ergebnis auch die Euroeinführung insgesamt freiwillig. Ein Mitgliedstaat kann die Euroeinführung daher wie Schweden einfach umgehen, indem er dem WKM II nicht beitritt. Der Autor zeigt immer wieder auf, wie verschiedene Gruppen von EU-Mitgliedstaaten hinsichtlich der Euro-Einführung in der Vergangenheit behandelt wurden.
Item Description:Paket Europarecht 2019 (eLibrary Paket)
Physical Description:1 online resource
ISBN:9783748901877