Strukturwandel und Privatrecht : Jahrbuch Junge Zivilrechtswissenschaft

Das Werk versammelt die Vorträge der 29. Jahrestagung der Gesellschaft Junge Zivilrechtswissenschaft e.V., die vom 5. bis 8. September 2018 an der Juristischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum stattgefunden hat. Das Generalthema „Strukturwandel und Privatrecht“ bot Anlass, darüber nachzudenken,...

Full description

Main Author: Husemann, Tim
Other Authors: Korves, Robert (Editor), Rosenkranz, Frank (Editor), Schmitt, Laura (Editor)
Format: eBook
Language:German
Published: Baden-Baden Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG 2019
Edition:1. Auflage 2019
Subjects:
Online Access:
Collection: Nomos - Collection details see MPG.ReNa
LEADER 02750nmm a2200325 u 4500
001 EB001886408
003 EBX01000000000000001049775
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 191205 ||| ger
020 |a 9783845296791 
100 1 |a Husemann, Tim 
245 0 0 |a Strukturwandel und Privatrecht  |h Elektronische Ressource  |b Jahrbuch Junge Zivilrechtswissenschaft  |c hrsg. von Tim Husemann, Robert Korves, Frank Rosenkranz, Laura Schmitt, Litó Arnold, Judit Beke-Martos , Philipp Dördelmann, Skrollan Häsemeyer, Ludger Kämper, Daniel Musinsky, Daria Tadus, Paul Alexander Tophof, Antje Weirauch 
250 |a 1. Auflage 2019 
260 |a Baden-Baden  |b Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG  |c 2019 
300 |a 1 online resource 
653 |a Bürgerliches Recht 
653 |a Private or Civil Law: General 
700 1 |a Korves, Robert  |e [editor] 
700 1 |a Rosenkranz, Frank  |e [editor] 
700 1 |a Schmitt, Laura  |e [editor] 
041 0 7 |a ger  |2 ISO 639-2 
989 |b NOMOS  |a Nomos 
500 |a Paket Zivilrecht 2019, Jahrbuch Junger Zivilrechtswissenschaftler, Jahrbuch Junge Zivilrechtswissenschaft 2019 (eLibrary Paket) 
028 5 0 |a 10.5771/9783845296791 
776 |z 9783848754946 
856 |u https://doi.org/10.5771/9783845296791  |x Verlag  |3 Volltext 
082 0 |a 340 
520 |a Das Werk versammelt die Vorträge der 29. Jahrestagung der Gesellschaft Junge Zivilrechtswissenschaft e.V., die vom 5. bis 8. September 2018 an der Juristischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum stattgefunden hat. Das Generalthema „Strukturwandel und Privatrecht“ bot Anlass, darüber nachzudenken, wie Privatrecht auf den Wandel gesellschaftlicher Strukturen reagiert und wie die rechtlichen Strukturen selbst sich wandeln. Der Festvortrag eröffnete einen interdisziplinären Zugang zum Generalthema, das durch die 13 Fachvorträge von NachwuchswissenschaftlerInnen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Liechtenstein konkretisiert wurde. Diese richteten ihren Fokus auf das allgemeine Privatrecht und das Gesellschaftsrecht, Arztrecht, Familienrecht, Stiftungsrecht und Zivilprozessrecht sowie die Digitalisierung. Die Themen reichten von Big-Data und Crowdfunding über das Autonome Fahren bis zur Musterfeststellungsklage.Mit Beiträgen von Dr. Franz-Josef Overbeck, Dr. Nadja Fabrizio, Dr. Stephan Seiwerth, LL.M. (Leuven), Mag. Dominic Gerstberger, Dr. Jonas David Brinkmann, Prof. Dr. Jens Prütting, LL.M. oec. (Köln), Dr. Stefan Klingbeil, LL.M. (Yale), Dr. Veronica Hoch, Thomas Sagstetter, Bianca Jessica Scraback, LL.B. (Bonn), Dr. Marie Herberger, LL.M. (Saabrücken), Ass. iur. Verena Kühnel, Ass.-Prof. Dr. Alexandra Butterstein, LL.M. (Vaduz), Dr. Lukas Beck