Steuermannskunst im Hochschulmanagement Die Wirkungskraft von Ideen und Diskursen auf die Universität

Die komplexen und kommunikativen äußeren Einflüsse auf die Universität, insbesondere dominante Ideen aus dem Hochschulreformdiskurs, beeinflussen den institutionellen Wandel der Universität. Richard Nägler zeigt in diesem Buch eine Neuausrichtung der Universität, bedingt durch Kommunikation und Idee...

Full description

Bibliographic Details
Main Author: Nägler, Richard
Format: eBook
Language:German
Published: Wiesbaden Springer Fachmedien Wiesbaden 2019, 2019
Edition:1st ed. 2019
Subjects:
Online Access:
Collection: Springer eBooks 2005- - Collection details see MPG.ReNa
LEADER 02538nmm a2200301 u 4500
001 EB001875559
003 EBX01000000000000001038926
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 191108 ||| ger
020 |a 9783658284060 
100 1 |a Nägler, Richard 
245 0 0 |a Steuermannskunst im Hochschulmanagement  |h Elektronische Ressource  |b Die Wirkungskraft von Ideen und Diskursen auf die Universität  |c von Richard Nägler 
250 |a 1st ed. 2019 
260 |a Wiesbaden  |b Springer Fachmedien Wiesbaden  |c 2019, 2019 
300 |a XXXI, 382 S. 42 Abb., 37 Abb. in Farbe  |b online resource 
505 0 |a Re-Aktionen zwischen der Universität und ihrer Umwelt -- Ideen. Regionen. Organisationen -- Hochschulreformdiskurs als Beobachtungsrahmen -- Hochschulpolitische Diskurslandkarte -- Zentrale Diskurskonzepte und dominante Ideen im Hochschulreformdiskurs -- Kopplungsorganisation und Diskursmanagement 
653 |a Organizational Studies, Economic Sociology 
653 |a Research Methodology 
653 |a Sociological Theory 
653 |a Sociology 
653 |a Economic sociology 
653 |a Sociology—Research 
041 0 7 |a ger  |2 ISO 639-2 
989 |b Springer  |a Springer eBooks 2005- 
856 4 0 |u https://doi.org/10.1007/978-3-658-28406-0?nosfx=y  |x Verlag  |3 Volltext 
082 0 |a 300.1 
520 |a Die komplexen und kommunikativen äußeren Einflüsse auf die Universität, insbesondere dominante Ideen aus dem Hochschulreformdiskurs, beeinflussen den institutionellen Wandel der Universität. Richard Nägler zeigt in diesem Buch eine Neuausrichtung der Universität, bedingt durch Kommunikation und Ideen, zu einer Kopplungsorganisation auf. Diese vermag auf diskursive Entwicklungen zu reagieren und strategisch zu agieren. Der Inhalt Re-Aktionen zwischen der Universität und ihrer Umwelt Ideen. Regionen. Organisationen. Hochschulreformdiskurs als Beobachtungsrahmen Hochschulpolitische Diskurslandkarte Zentrale Diskurskonzepte und dominante Ideen im Hochschulreformdiskurs Kopplungsorganisation und Diskursmanagement Die Zielgruppen Wissenschaftlerinnen, Wissenschaftler, Studierende und Lehrende in der Hochschulforschung, der Organisationssoziologie, der Soziologie und der Politikwissenschaften Beschäftigte im Qualitätsmanagement, in der Öffentlichkeitsarbeit und der Universitätsverwaltung Der Autor Dr. Richard Nägler ist wissenschaftlicher Referent für politische Jugendbildung und nationale Politik in der Hermann Ehlers Stiftung und der Hermann Ehlers Akademie