Einführung in die Regenerative Energiewirtschaft

Die vorliegende Einführung räumt mit angeblichen Technikproblemen, Strompreismythen und Netzinkompatibilitäten auf. Es wird unter anderem aufgezeigt, dass nicht die technische Seite das Problem beim Umstieg auf eine regenerative Energieversorgung darstellt, sondern vielmehr tradierte wirtschaftliche...

Full description

Bibliographic Details
Main Author: Hook, Sandra
Format: eBook
Language:German
Published: Wiesbaden Springer Fachmedien Wiesbaden 2019, 2019
Edition:1st ed. 2019
Series:RaumFragen: Stadt – Region – Landschaft
Subjects:
Online Access:
Collection: Springer eBooks 2005- - Collection details see MPG.ReNa
LEADER 02483nmm a2200289 u 4500
001 EB001871149
003 EBX01000000000000001034520
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 190802 ||| ger
020 |a 9783658224165 
100 1 |a Hook, Sandra 
245 0 0 |a Einführung in die Regenerative Energiewirtschaft  |h Elektronische Ressource  |c von Sandra Hook 
250 |a 1st ed. 2019 
260 |a Wiesbaden  |b Springer Fachmedien Wiesbaden  |c 2019, 2019 
300 |a VI, 158 S. 117 Abb., 114 Abb. in Farbe  |b online resource 
505 0 |a Einleitung und Begriffe -- Beschaffung von Energie -- Umwandlung von Energie -- Verteilung von Energie -- Klimaschutzpolitik 
653 |a Environmental Sociology 
653 |a Environmental sociology 
653 |a Human geography 
653 |a Human Geography 
041 0 7 |a ger  |2 ISO 639-2 
989 |b Springer  |a Springer eBooks 2005- 
490 0 |a RaumFragen: Stadt – Region – Landschaft 
856 4 0 |u https://doi.org/10.1007/978-3-658-22416-5?nosfx=y  |x Verlag  |3 Volltext 
082 0 |a 304.2 
520 |a Die vorliegende Einführung räumt mit angeblichen Technikproblemen, Strompreismythen und Netzinkompatibilitäten auf. Es wird unter anderem aufgezeigt, dass nicht die technische Seite das Problem beim Umstieg auf eine regenerative Energieversorgung darstellt, sondern vielmehr tradierte wirtschaftliche Interessen und die daraus resultierende politische und öffentliche Diskussion, dieser Entwicklung entgegensteht. Eine Entwicklung, die durch ihre Umweltauswirkungen so wichtig geworden ist – da sie nichts Geringeres als die globale Mitteltemperatur maßgeblich beeinflusst – und somit Kern jeder Klimawandeldiskussion. Leitkapitel sind die klassischen Felder der Energiewirtschaft: Beschaffung, Umwandlung und Verteilung. Der Fokus liegt auf der deutschen Energieversorgung und hier im emissionsreichsten Part, der Stromproduktion. Die konventionellen Erzeugungsmethoden werden den regenerativen gegenüber gestellt und zu einem schlüssigen sowie bestechend einfachen System, bei niedrigen volkswirtschaftlichen Gesamtkosten, zusammengeführt. Der Inhalt Einleitung und Begriffe • Beschaffung von Energieträgern • Umwandlung von Energie • Verteilung von Energie • Klimaschutzpolitik Die Autorin Dr. Sandra Hook ist (Bio-)Geografin und beim Umweltschutzamt in Freiburg tätig. Sie hat mehrere Lehraufträge inne, unter anderem an der Frankfurt University of Applied Sciences