Jura für Betriebswirte Didaktische Analyse und Gestaltungsideen für einen kompetenzorientierten Lehrplan

„Was sollten Betriebswirte in Jura können?“ Umgangssprachlich formuliert war diese Frage leitend für eine wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Jura im betriebswirtschaftlichen Studium. Drei Ergebnisse wurden generiert: Eine Aufbereitung des Status Quo, Gestaltungsideen für einen kompetenzorienti...

Full description

Main Author: Riha, Julia
Format: eBook
Language:German
Published: Baden-Baden Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG 2017
Edition:1. Auflage 2017
Subjects:
Online Access:
Collection: Nomos - Collection details see MPG.ReNa
LEADER 02511nmm a2200445 u 4500
001 EB001819643
003 EBX01000000000000000986089
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 180504 ||| ger
020 |a 9783845283821 
100 1 |a Riha, Julia 
245 0 0 |a Jura für Betriebswirte  |h Elektronische Ressource  |b Didaktische Analyse und Gestaltungsideen für einen kompetenzorientierten Lehrplan  |c Julia Riha 
250 |a 1. Auflage 2017 
260 |a Baden-Baden  |b Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG  |c 2017 
300 |a 1 online resource 
653 |a Tertiary Education 
653 |a Controlling, Accounting, Taxes & Auditing 
653 |a Controlling, Rechnungswesen, Wirtschaftsprüfung und Steuern 
653 |a Economic Theory & Philosophy 
653 |a Methods & Legal Education 
653 |a Hochschule/Wissenschaft 
653 |a Grundlagen, Theorie und übergreifende Darstellungen 
653 |a Management 
653 |a Methoden und Juristische Ausbildung 
653 |a Business & Management 
653 |a Grundlagen, Theorie und übergreifende Darstellungen (Methoden) 
653 |a Research Methods & Fundamentals 
041 0 7 |a ger  |2 ISO 639-2 
989 |b NOMOS  |a Nomos 
028 5 0 |a 10.5771/9783845283821 
776 |z 9783848740734 
856 |u https://doi.org/10.5771/9783845283821  |x Verlag  |3 Volltext 
082 0 |a 370 
082 0 |a 657 
082 0 |a 650 
082 0 |a 100 
082 0 |a 330 
520 |a „Was sollten Betriebswirte in Jura können?“ Umgangssprachlich formuliert war diese Frage leitend für eine wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Jura im betriebswirtschaftlichen Studium. Drei Ergebnisse wurden generiert: Eine Aufbereitung des Status Quo, Gestaltungsideen für einen kompetenzorientierten Lehrplan sowie Erkenntnisse zur kompetenzorientierten Curriculumentwicklung an Hochschulen. Die Kompetenzorientierung bezieht sich auf die Anwendung des Gelernten im Beruf, aber auch auf die formale Umsetzung in Modulhandbüchern als universitäre Lehrpläne. So werden in diesen Bereichen Forschungslücken für akkreditierte Bachelor-Studiengänge angegangen. Die wirtschaftspädagogische Dissertation bietet jedoch vor allem Anlass zur Auseinandersetzung mit der Materie. Dozenten, die Recht bei Wirtschaftswissenschaftlern unterrichten, und Lehrplanentwickler im Allgemeinen werden ermutigt, mithilfe der Forschungsergebnisse eigene Ideen zur kompetenzorientierten Lehre zu entwickeln.