Persönlichkeitsrechtsverletzungen durch die Veröffentlichung von Fotos im Internet Rechtsanalyse anhand repräsentativer Beispiele

Der Upload eines Fotos im Internet ist die wohl bequemste und gleichzeitig effektivste Möglichkeit, sich in kürzester Zeit einer Vielzahl Dritter zu offenbaren. Häufig stellt jedoch gerade dieser Fotoupload gleichzeitig eine Persönlichkeitsrechtsverletzung dar.Die vorliegende Untersuchung zeigt...

Full description

Bibliographic Details
Main Author: Tausch, Sebastian ([Autor])
Format: eBook
Language:German
Published: Baden-Baden Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG 2016
Edition:1
Subjects:
Online Access:
Collection: Nomos - Collection details see MPG.ReNa
Description
Summary:Der Upload eines Fotos im Internet ist die wohl bequemste und gleichzeitig effektivste Möglichkeit, sich in kürzester Zeit einer Vielzahl Dritter zu offenbaren. Häufig stellt jedoch gerade dieser Fotoupload gleichzeitig eine Persönlichkeitsrechtsverletzung dar.Die vorliegende Untersuchung zeigt dem Leser auf, wann der Drang nach Selbst- oder Fremddarstellung die Grenze der Zulässigkeit überschreitet, und sensibilisiert ihn dahingehend, sich zukünftig rechtskonform zu verhalten. Plattformbetreibern wird gleichzeitig an die Hand gegeben, ihren Dienst so zu gestalten, dass Rechtsverletzungen bereits im Vorfeld entgegengewirkt wird. Schließlich werden auch Gesetzgeber und Rechtsprechung dahingehend in die Pflicht genommen, den gebotenen Bildnisschutz zu gewährleisten.Die Lektüre wird daher jedem empfohlen, der das Internet täglich nutzt und dies nicht als rechtsfreien Raum erachtet.
Physical Description:268 pages
ISBN:9783845274966