Gender und Diversity in Organisationen Grundlegendes zur Chancengleichheit durch Personalpolitik

Dieses Buch liefert ein theoretisches Fundament sowohl für die praktische Gestaltung einer an Chancengleichheit orientierten Personalpolitik als auch für die weitere Forschung. Im Vordergrund stehen grundlegende Fragen und Debatten über Gender und Diversity in (Arbeits-)Organisationen. Die Autorinne...

Full description

Bibliographic Details
Main Authors: Krell, Gertraude, Ortlieb, Renate (Author), Sieben, Barbara (Author)
Format: eBook
Language:German
Published: Wiesbaden Springer Fachmedien Wiesbaden 2018, 2018
Edition:1st ed. 2018
Subjects:
Online Access:
Collection: Springer eBooks 2005- - Collection details see MPG.ReNa
LEADER 03406nmm a2200349 u 4500
001 EB001800391
003 EBX01000000000000000973889
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 180405 ||| ger
020 |a 9783658205546 
100 1 |a Krell, Gertraude 
245 0 0 |a Gender und Diversity in Organisationen  |h Elektronische Ressource  |b Grundlegendes zur Chancengleichheit durch Personalpolitik  |c von Gertraude Krell, Renate Ortlieb, Barbara Sieben 
250 |a 1st ed. 2018 
260 |a Wiesbaden  |b Springer Fachmedien Wiesbaden  |c 2018, 2018 
300 |a VIII, 106 S.  |b online resource 
505 0 |a Dominanzverhältnisse als Ausgangs- und Ansatzpunkt -- Soziale Kategorien, Stereotype, Vorurteile, Diskriminierungen -- Vielfältige Wettbewerbsvorteile -- Gender-bezogene Management-Konzepte -- Diversity-bezogene Management-Konzepte 
653 |a Careers 
653 |a Human Resource Development 
653 |a Planning 
653 |a Organization 
653 |a Manpower policy 
653 |a Success in business 
653 |a Organization 
653 |a Careers in Business and Management 
700 1 |a Ortlieb, Renate  |e [author] 
700 1 |a Sieben, Barbara  |e [author] 
041 0 7 |a ger  |2 ISO 639-2 
989 |b Springer  |a Springer eBooks 2005- 
856 4 0 |u https://doi.org/10.1007/978-3-658-20554-6?nosfx=y  |x Verlag  |3 Volltext 
082 0 |a 658.3 
520 |a Dieses Buch liefert ein theoretisches Fundament sowohl für die praktische Gestaltung einer an Chancengleichheit orientierten Personalpolitik als auch für die weitere Forschung. Im Vordergrund stehen grundlegende Fragen und Debatten über Gender und Diversity in (Arbeits-)Organisationen. Die Autorinnen stellen die Bandbreite theoretischer Ansätze zum Verständnis von Gender und Diversity dar und diskutieren gestaltungsorientierte Konzepte vor dem Hintergrund ihrer historischen Entwicklung im deutschsprachigen Raum. Das Buch steht in der Nachfolge des Werkes „Chancengleichheit durch Personalpolitik“, das zuletzt von Gertraude Krell, Renate Ortlieb und Barbara Sieben in sechster Auflage herausgegeben wurde. Es bietet Orientierung in einem unübersichtlich gewordenen wissenschaftlichen Feld und fundierte Argumentationsgrundlagen für die Praxis. Es richtet sich sowohl an Personalverantwortliche, Gleichstellungsbeauftragte, Betriebsräte und andere, die eine betriebliche Chancengleichheitspolitik begründen und umsetzen wollen, als auch an Studierende, Lehrende und Forschende. Der Inhalt • Dominanzverhältnisse als Ausgangs- und Ansatzpunkt • Soziale Kategorien, Stereotype, Vorurteile, Diskriminierungen • Vielfältige Wettbewerbsvorteile • Gender-bezogene Management-Konzepte • Diversity-bezogene Management-Konzepte Die Autorinnen Prof. Dr. Gertraude Krell war Universitätsprofessorin für Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Personalpolitik, Institut für Management, Freie Universität Berlin. Für ihren Forschungsschwerpunkt „Chancengleichheit durch Personalpolitik" erhielt sie den Margherita-von-Brentano-Preis der Freien Universität Berlin. Prof. Dr. Renate Ortlieb ist Universitätsprofessorin für Personal sowie Leiterin des Instituts für Personalpolitik, Karl-Franzens-Universität Graz. Prof. Dr. Barbara Sieben ist Universitätsprofessorin für Personalpolitik an der Helmut-Schmidt-Universität – Universität der Bundeswehr Hamburg