Geschäftsmodellinnovationen als Wettbewerbsvorteil mittelständischer Unternehmen

Dieses Buch thematisiert die Ausgestaltung mittelständischer Geschäftsmodelle und zeigt spezifische Ansatzpunkte und Formen von Geschäftsmodellinnovationen auf. Diese theoretisch und empirisch fundierten Erkenntnisse erhalten insbesondere vor dem Hintergrund zunehmender Digitalisierung und eines dyn...

Full description

Bibliographic Details
Main Authors: Becker, Wolfgang, Ulrich, Patrick (Author), Stradtmann, Meike (Author)
Format: eBook
Language:German
Published: Wiesbaden Springer Fachmedien Wiesbaden 2018, 2018
Edition:1st ed. 2018
Series:Management und Controlling im Mittelstand
Subjects:
Online Access:
Collection: Springer eBooks 2005- - Collection details see MPG.ReNa
LEADER 03360nmm a2200361 u 4500
001 EB001689118
003 EBX01000000000000000959685
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 171203 ||| ger
020 |a 9783658130411 
100 1 |a Becker, Wolfgang 
245 0 0 |a Geschäftsmodellinnovationen als Wettbewerbsvorteil mittelständischer Unternehmen  |h Elektronische Ressource  |c von Wolfgang Becker, Patrick Ulrich, Meike Stradtmann 
250 |a 1st ed. 2018 
260 |a Wiesbaden  |b Springer Fachmedien Wiesbaden  |c 2018, 2018 
300 |a XIII, 159 S. 66 Abb  |b online resource 
505 0 |a Einleitung -- Grundlagen -- Geschäftsmodelle im Mittelstand -- Systematische Literaturanalyse -- Forschungsmodell -- Empirische Untersuchung -- Schlussbetrachtung und Best Practices 
653 |a Leadership 
653 |a Strategic planning 
653 |a Technological innovations 
653 |a Innovation and Technology Management 
653 |a Accounting 
653 |a Business Strategy and Leadership 
700 1 |a Ulrich, Patrick  |e [author] 
700 1 |a Stradtmann, Meike  |e [author] 
041 0 7 |a ger  |2 ISO 639-2 
989 |b Springer  |a Springer eBooks 2005- 
490 0 |a Management und Controlling im Mittelstand 
028 5 0 |a 10.1007/978-3-658-13041-1 
856 4 0 |u https://doi.org/10.1007/978-3-658-13041-1?nosfx=y  |x Verlag  |3 Volltext 
082 0 |a 658.4012 
082 0 |a 658.4092 
520 |a Dieses Buch thematisiert die Ausgestaltung mittelständischer Geschäftsmodelle und zeigt spezifische Ansatzpunkte und Formen von Geschäftsmodellinnovationen auf. Diese theoretisch und empirisch fundierten Erkenntnisse erhalten insbesondere vor dem Hintergrund zunehmender Digitalisierung und eines dynamischen Wettbewerbsumfelds nicht nur für die Forschung, sondern ebenfalls für die Praxis großes Gewicht. Geschäftsmodellinnovationen werden bereits von Großkonzernen praktiziert, sodass der Druck zum Wandel auch für mittelständische Unternehmen steigt. Es gelingt den Autoren, aus der Synthese theoretischer Erkenntnisse und empirischer Untersuchungen umfangreiche Einblicke und Ausblicke für wettbewerbsfähige, mittelstandsspezifische Geschäftsmodellinnovationen zu generieren. Der Inhalt Grundlagen Geschäftsmodelle im Mittelstand Systematische Literaturanalyse Forschungsmodell Empirische Untersuchung Schlussbetrachtung und Best Practices Die Autoren Univ.-Professor Dr. Dr. habil. Wolfgang Becker ist Ordinarius für Betriebswirtschaftslehre und Inhaber des Lehrstuhls für Unternehmensführung und Controlling an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Zudem ist er Direktor des Europäischen Kompetenzzentrums für angewandte Mittelstandsforschung (EKAM) an der Universität Bamberg und Mitglied im Direktorium des Kompetenzzentrums für Geschäftsmodelle in der digitalen Welt. Professor Dr. habil. Patrick Ulrich lehrt Unternehmensführung und -kontrolle an der Hochschule Aalen – Technik und Wirtschaft. Zudem ist er Privatdozent an der Universität Bamberg. Meike Stradtmann ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Unternehmensführung und Controlling an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Sie hat im Rahmen Ihrer Master-Thesis Geschäftsmodellinnovationen als Quelle zur Generierung von Wettbewerbsvorteilen speziell für mittelständische Unternehmen untersucht