Homo Digitalis : Smartphones, soziale Netzwerke und das Gehirn

Das vorliegende essential beschäftigt sich mit der Nutzung des Smartphones und gibt Antworten darauf, warum wir immer mehr Zeit mit diesen Geräten verbringen. Es wird beschrieben, welche Gruppen besonders von einer übermäßigen Smartphone-Nutzung betroffen sind. Zusätzlich wird der Frage nachgegangen...

Full description

Main Author: Montag, Christian
Corporate Author: SpringerLink (Online service)
Format: eBook
Language:German
Published: Wiesbaden Springer Fachmedien Wiesbaden 2018, 2018
Edition:1st ed. 2018
Series:essentials
Subjects:
Online Access:
Collection: Springer eBooks 2005- - Collection details see MPG.ReNa
LEADER 02536nmm a2200361 u 4500
001 EB001689092
003 EBX01000000000000000959659
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 171203 ||| ger
020 |a 9783658200268 
100 1 |a Montag, Christian 
245 0 0 |a Homo Digitalis  |h Elektronische Ressource  |b Smartphones, soziale Netzwerke und das Gehirn  |c von Christian Montag 
250 |a 1st ed. 2018 
260 |a Wiesbaden  |b Springer Fachmedien Wiesbaden  |c 2018, 2018 
300 |a XV, 57 S. 10 Abb  |b online resource 
505 0 |a Vom Homo Sapiens zum Homo Digitalis -- Smartphone-Sucht verstehen -- Smartphone-Nutzung und das Gehirn -- Smartphone-Nutzung in der Kindheit und Familie -- Smartphone und E-Mails bei der Arbeit 
653 |a Supervision 
653 |a Neuropsychology 
653 |a Neuropsychology 
653 |a Cognitive psychology 
653 |a Cognitive Psychology 
653 |a Counseling 
653 |a Counselling and Interpersonal Skills 
653 |a Consulting, Supervision and Coaching 
710 2 |a SpringerLink (Online service) 
041 0 7 |a ger  |2 ISO 639-2 
989 |b Springer  |a Springer eBooks 2005- 
490 0 |a essentials 
856 |u https://doi.org/10.1007/978-3-658-20026-8?nosfx=y  |x Verlag  |3 Volltext 
082 0 |a 612.8 
520 |a Das vorliegende essential beschäftigt sich mit der Nutzung des Smartphones und gibt Antworten darauf, warum wir immer mehr Zeit mit diesen Geräten verbringen. Es wird beschrieben, welche Gruppen besonders von einer übermäßigen Smartphone-Nutzung betroffen sind. Zusätzlich wird der Frage nachgegangen, ob digitale Welten tatsächlich unser Gehirn verändern. Außerdem: Wie sieht eine gesunde Smartphone-Nutzung in der Familie und am Arbeitsplatz aus? Das Buch hält Tipps für einen möglichst stressfreien Umgang mit digitalen Welten bereit, damit wir wieder lernen, im Hier und Jetzt zu leben. Der Inhalt Vom Homo Sapiens zum Homo Digitalis Smartphone-Sucht verstehen Smartphone-Nutzung und das Gehirn Smartphone-Nutzung in der Kindheit und Familie Smartphone und E-Mails bei der Arbeit Die Zielgruppen Therapeutische Fachkräfte, Coaches, Beraterinnen und Berater Studierende und Lehrende der Psychologie und medizinischer Berufe Der Autor Prof. Dr. Christian Montag lehrt Molekulare Psychologie an der Universität Ulm und ist Visiting Professor an der University of Electronic Science and Technology in Chengdu, China. Seit vielen Jahren erforscht er Internet- und Smartphone-Sucht