Dimensionen von Destandardisierung Eine differenzierte sequenzdatenanalytische Betrachtung der Familiengründung

Okka Zimmermann entwickelt ein mehrdimensionales Untersuchungsmodell für Längsschnittdaten, das verschiedene methodische Ansätze zu einer differenzierten Diagnose zusammenfasst. Hierzu werden zunächst Grundlagen und aktuelle Entwicklungen in der Sequenzdatenanalyse detailliert aufgearbeitet, womit a...

Full description

Main Author: Zimmermann, Okka
Corporate Author: SpringerLink (Online service)
Format: eBook
Language:German
Published: Wiesbaden Springer Fachmedien Wiesbaden 2018, 2018
Subjects:
Online Access:
Collection: Springer eBooks 2005- - Collection details see MPG.ReNa
Summary:Okka Zimmermann entwickelt ein mehrdimensionales Untersuchungsmodell für Längsschnittdaten, das verschiedene methodische Ansätze zu einer differenzierten Diagnose zusammenfasst. Hierzu werden zunächst Grundlagen und aktuelle Entwicklungen in der Sequenzdatenanalyse detailliert aufgearbeitet, womit auch eine Einführung in dieselbe gegeben wird. Das entwickelte Konzept wird anschließend auf den Bereich der Destandardisierung der Familiengründung angewendet. Die Ergebnisse zeigen, dass die mehrdimensionale Betrachtung von Destandardisierung notwendig ist. Es wird außerdem deutlich, dass die Diskussion zu diesem Thema stärker im Kontext von sozialer Ungleichheit geführt werden sollte, da sie insbesondere unter oft als benachteiligt betrachteten Gruppen (speziell Niedriggebildete) auftritt. Der Inhalt Strukturelle Veränderungen von Lebensläufen Sozialer Wandel der Familiengründung Zeitstrukturelle, inhaltliche und distributive Dimensionen von Lebensläufen Transformations- und subsequenzbasierte Methoden zum Vergleich von Sequenzen Soziale Ungleichheit und Lebenslauf Die Zielgruppen Dozierende und Studierende der Sozialwissenschaften und der Demografie Sozialarbeiter, Markt- und Sozialforscher Die Autorin Okka Zimmermann ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sozialwissenschaften der Technischen Universität Braunschweig. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Forschungsmethoden, Lebenslaufforschung, Sequenzdatenanalyse, Familiensoziologie, Geschlechterforschung, soziale Ungleichheit und sozialer Wandel.  
Physical Description:XXII, 351 S. 91 Abb online resource
ISBN:9783658199494