Stützpunktbasierter Ansatz zur Vorhersage von Bauteiltemperaturkollektiven im Thermomanagement des Gesamtfahrzeugs

Jan Eller beschreibt eine Möglichkeit zur frühzeitigen simulativen Vorhersage von Häufigkeitsverteilungen der Temperatur von Bauteilen im Unterbodenbereich über die Lebensdauer eines Fahrzeugs. Bisher konnten diese für die Bauteilprüfung notwendigen Daten nur in späten Entwicklungsphasen experimente...

Full description

Main Author: Eller, Jan
Corporate Author: SpringerLink (Online service)
Format: eBook
Language:German
Published: Wiesbaden Springer Fachmedien Wiesbaden 2017, 2017
Series:Wissenschaftliche Reihe Fahrzeugtechnik Universität Stuttgart
Subjects:
Online Access:
Collection: Springer eBooks 2005- - Collection details see MPG.ReNa
Summary:Jan Eller beschreibt eine Möglichkeit zur frühzeitigen simulativen Vorhersage von Häufigkeitsverteilungen der Temperatur von Bauteilen im Unterbodenbereich über die Lebensdauer eines Fahrzeugs. Bisher konnten diese für die Bauteilprüfung notwendigen Daten nur in späten Entwicklungsphasen experimentell ermittelt werden. Exemplarisch wird diese Methode an Elastomerbauteilen im Vorderachsbereich hergeleitet. Basierend auf Dauerlaufinformationen kann das Bauteiltemperaturkollektiv über Stützpunkte beschrieben werden. Die benötigtenTemperaturinformationen werden aus thermischen 3D-Gesamtfahrzeugsimulationen abgeleitet, während die Häufigkeitsinformation des Stützpunkts durch das jeweilige Auftreten im repräsentierten Fahrprofil definiert wird. Der Inhalt Kollektivdefinition über Stützpunkte Definition von vier neuen Ersatzlastfällen Experimentelle und simulative Untersuchung der neuen Ersatzlastfälle Analyse von Bauteiltemperaturkollektiven und Vergleich mit bisherigen Methoden Die Zielgruppen Dozierende und Studierende des Ingenieurwesens, insbesondere der Fahrzeugtechnik und Luft- und Raumfahrttechnik Forschungs- und Entwicklungsingenieurinnen und -ingenieure im Thermomanagement, der thermischen Absicherung und der Bauteilauslegung Der Autor Jan Eller promovierte am Institut für Verbrennungsmotoren und Kraftfahrwesen (IVK) der Universität Stuttgart und ist bei einer namhaften Unternehmensberatung in seine post-universitäre Karriere gestartet
Physical Description:XXII, 137 S. 53 Abb., 8 Abb. in Farbe online resource
ISBN:9783658186906