Neuartige Ansätze für die laserbasierte Manipulation von Zellen mit Hilfe plasmoneninduzierter Effekte

Judith Krawinkel zeigt anhand von Goldnanostrukturen, dass deren Interaktion mit Laserstrahlung das Potenzial hat, schonend und effizient Wirkstoffe in Zellen einzubringen, diese gezielt zu eliminieren oder genetisch zu manipulieren. So eignen sich membranadhärente sphärische Goldnanopartikel zum Ei...

Full description

Main Author: Krawinkel, Judith
Corporate Author: SpringerLink (Online service)
Format: eBook
Language:German
Published: Wiesbaden Springer Fachmedien Wiesbaden 2017, 2017
Subjects:
Online Access:
Collection: Springer eBooks 2005- - Collection details see MPG.ReNa
Summary:Judith Krawinkel zeigt anhand von Goldnanostrukturen, dass deren Interaktion mit Laserstrahlung das Potenzial hat, schonend und effizient Wirkstoffe in Zellen einzubringen, diese gezielt zu eliminieren oder genetisch zu manipulieren. So eignen sich membranadhärente sphärische Goldnanopartikel zum Einbringen von Molekülen in Zellen. Vor allem bei Primärzellen empfiehlt die Autorin die Zugabe von Radikalfängern. Zudem nutzt sie peptidkonjugierte Goldnanopartikelagglomerate, die die Aufnahme extrazellulärer Moleküle über Endozytose unterstützen. Durch Bestrahlen goldbeschichteter Oberflächen mit Lasern entstehen Nanopartikel und Kavitationsblasen, die eukaryotische Zellen irreversibel schädigen und Biofilme manipulieren können. Der Inhalt Laserbasierte Manipulation von Zellen mittels plasmoneninduzierter Effekte  Zellmanipulation mit Hilfe sphärischer Partikel, peptid-konjugierter Goldnanopartikelagglomerate (intrazellulär) und goldbe schichteter Nanostrukturen Die Zielgruppen Dozierende und Studierende der Physik, Optik und Biophotonik Praktikerinnen und Praktiker in Forschung und Anwendung, besonders in den Bereichen biomedizinische Optik, Zellmanipulation und Gentechnik  Die Autorin Nach ihrem Physikdiplom war Judith Krawinkel als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Promovendin am Institut für Angewandte Optik, Friedrich-Schiller-Universität Jena, tätig. Nach Abschluss der Forschung wechselte sie in die optische Industrie in den Bereich F&E.
Physical Description:XVI, 157 S. 49 Abb., 12 Abb. in Farbe online resource
ISBN:9783658177072