Qualitative hermeneutische Symbolanalyse : Methodische Probleme und sozialwissenschaftliche Strategien

Die Symbolanalyse versteht sich als eine übergreifende Aufgabe der Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften. Mit der hermeneutisch orientierten Symbolanalyse werden methodische Operationen und Interpretationstechniken von Ethnographie, Grounded Theory und Objektiver Hermeneutik forschungspraktisch...

Full description

Main Authors: Beetz, Michael, Franzheld, Tobias (Author)
Corporate Author: SpringerLink (Online service)
Format: eBook
Language:German
Published: Wiesbaden Springer Fachmedien Wiesbaden 2017, 2017
Edition:1st ed. 2017
Subjects:
Online Access:
Collection: Springer eBooks 2005- - Collection details see MPG.ReNa
Summary:Die Symbolanalyse versteht sich als eine übergreifende Aufgabe der Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften. Mit der hermeneutisch orientierten Symbolanalyse werden methodische Operationen und Interpretationstechniken von Ethnographie, Grounded Theory und Objektiver Hermeneutik forschungspraktisch verbunden. Dieses einschlägige Grundlagenwerk befasst sich mit der Vielfältigkeit symbolischer Ausdrucksformen und ihrer interpretativen Erschließung. Somit handelt es sich von der Anlage her um eine lehrbuchartige Einführung, die sich zugleich als methodisches Manifest eines offenen Forschungsprogramms versteht, an das sich eine Reihe künftiger Projekte anschließen sollen. Der Inhalt • Symbolanalyse als übergreifende Forschungsaufgabe in den Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften • Methodologie: Die symbolische Verfassung der sozialen Welt • Ethnologische Studien und die Entdeckung symbolischer Komplexität • Das Dreieck Empirie, Theorie, Methode • Zum Problem der Fallbestimmung • Zum Problem der Materialaufbereitung • Zum Problem der Auswertung • Zum Problem der Theoriebildung Die Zielgruppen Das Buch richtet sich an Studierende und Lehrende in Studiengängen der Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften und eignet sich darüber hinaus hervorragend als Kursbuch zur Einführung in qualitativ orientiertes Forschen. Mit dem Schwerpunkt auf Symbolanalysen bietet es erstmals auch die Basis für grundlagenbezogene Forschungsinitiativen. Die Autoren PD Dr. Michael Beetz ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Soziologie der Universität Jena. Tobias Franzheld ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Humanwissenschaften der Universität Kassel
Physical Description:XIII, 164 S. 15 Abb., 1 Abb. in Farbe online resource
ISBN:9783658147907