Scharia-konforme Finanzinstrumente : Analyse der Rechtsnatur von sukuk und die Strukturierung nach deutschem Recht

Der Autor beschreibt die in der Praxis besonders bedeutsamen Finanzierungsinstrumente nach islamischem Recht (sukuk) und präsentiert eine Einführung in die Grundlagen der islamischen Rechtsquellen und der Methode der Entscheidungsfindung. Juristisch-dogmatisch ist die Thematik besonders interessant,...

Full description

Main Author: Ashrafnia, Said Wais
Corporate Author: SpringerLink (Online service)
Format: eBook
Language:German
Published: Wiesbaden Springer Fachmedien Wiesbaden 2016, 2016
Edition:1st ed. 2016
Subjects:
Online Access:
Collection: Springer eBooks 2005- - Collection details see MPG.ReNa
LEADER 02456nmm a2200313 u 4500
001 EB001269116
003 EBX01000000000000000883758
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 161125 ||| ger
020 |a 9783658143732 
100 1 |a Ashrafnia, Said Wais 
245 0 0 |a Scharia-konforme Finanzinstrumente  |h Elektronische Ressource  |b Analyse der Rechtsnatur von sukuk und die Strukturierung nach deutschem Recht  |c von Said Wais Ashrafnia 
250 |a 1st ed. 2016 
260 |a Wiesbaden  |b Springer Fachmedien Wiesbaden  |c 2016, 2016 
300 |a XXIII, 183 S. 2 Abb  |b online resource 
505 0 |a Grundlagen der islamischen Rechts- und Wirtschaftsordnung -- Grundgeschäfte islamischer Finanzierungen -- Sukuk 
653 |a Civil Law 
653 |a Civil law 
653 |a Private International Law, International & Foreign Law, Comparative Law 
653 |a Conflict of laws 
653 |a Private international law 
710 2 |a SpringerLink (Online service) 
041 0 7 |a ger  |2 ISO 639-2 
989 |b Springer  |a Springer eBooks 2005- 
856 |u https://doi.org/10.1007/978-3-658-14373-2?nosfx=y  |x Verlag  |3 Volltext 
082 0 |a 340.56 
520 |a Der Autor beschreibt die in der Praxis besonders bedeutsamen Finanzierungsinstrumente nach islamischem Recht (sukuk) und präsentiert eine Einführung in die Grundlagen der islamischen Rechtsquellen und der Methode der Entscheidungsfindung. Juristisch-dogmatisch ist die Thematik besonders interessant, weil das weltliche-wirtschaftliche Recht religionskonform ausgestaltet werden muss, um den Anforderungen der Glaubensvorschriften zu genügen. Vergleichbare Institutionen des deutschen Rechts werden aufgezeigt und analysiert sowie entsprechende Möglichkeiten einer deutsch-rechtlichen Ausgestaltung von sukuk dargestellt. Das deutsche Recht ist dabei so flexibel, dass die religiösen Vorgaben bei der Strukturierung von sukuk-Transaktionen eingehalten werden können. Der Inhalt • Grundlagen der islamischen Rechts- und Wirtschaftsordnung • Grundgeschäfte islamischer Finanzierungen • Sukuk Die Zielgruppen • Dozierende und Studierende der Rechtswissenschaften, der Wirtschaftswissenschaften, der Islamwissenschaften • Fach- und Führungskräfte von Banken, Versicherungen, Aufsichtsbehörden, Asset-Manager Der Autor Said Wais Ashrafnia ist in einer internationalen Anwaltskanzlei im Bereich Bank- und Kapitalmarktrecht tätig