Management moralischer Risiken in Unternehmen : Mit moderner Risiko Governance Vertrauen schaffen und Wettbewerbsvorteile sichern

Er berät zudem Unternehmen bei der Konzeptionierung, Implementierung und Verbesserung von modernen Corporate Governance Lösungen

Main Author: Schiel, Christian
Corporate Author: SpringerLink (Online service)
Format: eBook
Language:German
Published: Berlin, Heidelberg Springer Berlin Heidelberg 2014, 2014
Edition:1st ed. 2014
Subjects:
Online Access:
Collection: Springer eBooks 2005- - Collection details see MPG.ReNa
LEADER 03555nmm a2200349 u 4500
001 EB000900676
003 EBX01000000000000000697247
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 141202 ||| ger
020 |a 9783642413810 
100 1 |a Schiel, Christian 
245 0 0 |a Management moralischer Risiken in Unternehmen  |h Elektronische Ressource  |b Mit moderner Risiko Governance Vertrauen schaffen und Wettbewerbsvorteile sichern  |c von Christian Schiel 
250 |a 1st ed. 2014 
260 |a Berlin, Heidelberg  |b Springer Berlin Heidelberg  |c 2014, 2014 
300 |a XIII, 140 S. 15 Abb  |b online resource 
505 0 |a Vorwort von Andreas Suchanek -- Einführung zum Management moralischer Risiken in Unternehmen -- Wichtige Komponenten für Entscheidungsträger -- Gewinn, Moral und Riskio im Spannungsfeld -- Moralisches Risikomanagement am Beispiel des Vermögenswertes Vertrauen -- Vertrauen umfassend in die betriebliche Risiko-Governance einbetten -- Das solle noch gesagt werden 
653 |a Social policy 
653 |a Business ethics 
653 |a Social Policy 
653 |a Management 
653 |a Management 
653 |a Business Ethics 
710 2 |a SpringerLink (Online service) 
041 0 7 |a ger  |2 ISO 639-2 
989 |b Springer  |a Springer eBooks 2005- 
856 |u https://doi.org/10.1007/978-3-642-41381-0?nosfx=y  |x Verlag  |3 Volltext 
082 0 |a 174.4 
520 |a Er berät zudem Unternehmen bei der Konzeptionierung, Implementierung und Verbesserung von modernen Corporate Governance Lösungen 
520 |a Gewinn und Moral sind weder automatisch kompatibel noch sind sie grundlegend inkompatibel. Ihre Kompatibilität ist durch das Management zu organisieren. Dies ist jedoch in der Praxis eine anspruchsvolle Führungsaufgabe. Unternehmen werden zunehmend mit moralischen Erwartungen der Gesellschaft an ihr Handeln konfrontiert und stehen vor der Herausforderung, diese unter harten Wettbewerbsbedingungen zu erfüllen. Während die Erfüllung moralischer Erwartungen mit Wettbewerbsrisiken verbunden sein kann, können bei ihrer Zurückweisung Kooperationsrisiken entstehen. Ebensowenig sind reine Kommunikationsstrategien (Greenwashing) geeignet, moralische Spannungsfelder nachhaltig zu bewältigen. Anstatt neue Stabsfunktionen für Philanthropie und Nachhaltigkeit zu schaffen, sollten Unternehmen ihre klassischen Risiko Governance Funktionen für diese wichtige Aufgabe sensibilisieren und mit geeigneten Methoden zum Umgang mit moralischen Spannungsfeldern befähigen.  
520 |a Basierend auf dem international etablierten Risikomanagementstandard COSO ERM Rahmenwerk wird ein alltagstauglicher Managementansatz zum Umgang mit Konflikten zwischen Gewinn und Moral vorgestellt und mit konkreten Beispielen und Vorlagen  für den Einsatz im Unternehmen unterlegt.   Der Inhalt - Einführung zum Management moralischer Risiken in Unternehmen - Wichtige Kompetenzen für Entscheidungsträger - Gewinn, Moral und Risiko im Spannungsfeld - Moralisches Risikomanagement am Beispiel des Vermögenswertes Vertrauen - Vertrauen umfassend in die betriebliche Risiko Governance einbetten     Der Autor Dr. Christian Schiel studierte Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Risikomanagement in Berlin und Lausanne. Im Rahmen seiner Promotion am Lehrstuhl für Wirtschafts- und Unternehmensethik der Leipzig Graduate School of Management entwickelte er praktikable, alltagstaugliche und risikoorientierte Konzepte zum Management moralischer Spannungsfelder.