Leitfaden für Existenzgründer : Wie man sich als Ingenieur selbstständig macht

Die Initialzündung einer Existenzgründung sollte durch eine in die Zeit passende Idee stattfinden. Das ist oft keine völlig Neue, sondern eine Abwandlung bereits vorhandener Ideen. Der Gründer hat viel zu klären. Z. B. welche Rechtsform ist die Beste, Pflichten gegenüber dem Finanzamt, betriebswirts...

Full description

Main Author: Sanft, Erhard
Corporate Author: SpringerLink (Online service)
Format: eBook
Language:German
Published: Berlin, Heidelberg Springer Berlin Heidelberg 2014, 2014
Edition:5th ed. 2014
Series:VDI-Karriere
Subjects:
Online Access:
Collection: Springer eBooks 2005- - Collection details see MPG.ReNa
LEADER 03583nmm a2200313 u 4500
001 EB000892584
003 EBX01000000000000000689704
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 140801 ||| ger
020 |a 9783642545313 
100 1 |a Sanft, Erhard 
245 0 0 |a Leitfaden für Existenzgründer  |h Elektronische Ressource  |b Wie man sich als Ingenieur selbstständig macht  |c von Erhard Sanft 
250 |a 5th ed. 2014 
260 |a Berlin, Heidelberg  |b Springer Berlin Heidelberg  |c 2014, 2014 
300 |a VIII, 230 S. 12 Abb  |b online resource 
505 0 |a Einführung in das Thema -- Der Ingenieur als Unternehmer -- Die Möglichkeiten zur Selbstständigkeit -- Art der selbstständigen Tätigkeit -- Rechtliches -- Die Steuern für das Büro und den Ingenieur -- Kostenrechnung, Kalkulation und Controlling im Ingenieurbüro -- Die Buchhaltung, der Ingenieur als Kaufmann -- Absichern von privaten und unternehmerischen Risiken -- Staatliche Förderung und Banken -- Franchising, immer eine Chance zur Existenzgründung -- Leasing -- Marketing für Ingenieurbüros -- Das Unternehmenskonzept -- Marktbearbeitung und Vorbereitung auf die Akquisition -- Preise und Honorare -- Mitarbeiter finden und einstellen -- Büroausstattung und Büroorganisation -- Wissen und Weiterbildung -- Adressen und Kontakte für Existenzgründer -- Sachverzeichnis 
653 |a Entrepreneurship 
653 |a Entrepreneurship 
653 |a Job Careers in Science and Engineering 
653 |a Engineering—Vocational guidance 
710 2 |a SpringerLink (Online service) 
041 0 7 |a ger  |2 ISO 639-2 
989 |b Springer  |a Springer eBooks 2005- 
490 0 |a VDI-Karriere 
856 |u https://doi.org/10.1007/978-3-642-54531-3?nosfx=y  |x Verlag  |3 Volltext 
082 0 |a 502.3 
520 |a Die Initialzündung einer Existenzgründung sollte durch eine in die Zeit passende Idee stattfinden. Das ist oft keine völlig Neue, sondern eine Abwandlung bereits vorhandener Ideen. Der Gründer hat viel zu klären. Z. B. welche Rechtsform ist die Beste, Pflichten gegenüber dem Finanzamt, betriebswirtschaftliche Bereiche wie z. B. Preiskalkulation, Businessplan erstellen, die schwierige Umsatzplanung usw. Und letztlich muss der Umsatz- Kostenvergleich eine solide Rentabilität ergeben. Zu allen dieser Themen enthält das Buch leicht verständliche Erläuterungen und Grafiken. Neben der Fachkompetenz muss auch die Marktbearbeitung/der Verkauf funktionieren. Gelingt das nicht, ist dies oft der Grund für Misserfolge. Im Buch werden viele Einzelthemen und Beispiele für professionelle Vermarktung und der damit zusammenhängenden Verhandlungstechniken geschildert. Der Autor ERHARD SANFT (Betriebswirt)BWL Studium Fachrichtung Industrie. 20 Jahre tätig in einem mittelständischen Unternehmen (ca. 500 Mitarbeiter, Sondermaschinenbau / Ingenieurstahlbau). Projektleitung, Vertriebsleitung ,10 Jahre kaufmännische Leitung. 12 Jahre Gesellschafter der Sattler & Partner AG, Consulting. Ab 1998 mit einem Trainer- /Beraternetzwerk selbständig. Tätig für Unternehmen, Verbände und führende Seminarveranstalter. Wirtschaftsberatungen in Ingenieurbüros und Unternehmen von Schlüsselbranchen. Lehrbeauftragter an der HS Ravensburg – Weingarten. Leiten von Blockveranstaltungen für Masterstudiengänge zu Themen im Bereich Kommunikation, Führung, Konfliktmanagement, Unternehmensgründung (Vertiefungen für die Gründung von Ingenieurbüros), Vertrieb und Marktbearbeitung. Seit 2009 Mitglied des Expertenteams für Projektmanagement