Signale, Bubbles und rationale Anlagestrategien auf Kapitalmärkten

1. 1 Übersicht-über die Thematik 1 1. 1. 1 Bestehende Ansätze 1 1. 1. 2 Ziele, Ergebnisse und Aufbau der 6 Untersuchung 1. 2 Das Postulat der Rationalität 13 2. DIE STRUKTUR VON BUBBLES 16 2. 1 Praktische Relevanz 16 2. 1. 1 Definition 16 2. 1. 2 Entstehungsgründe 20 2. 1. 3 Empirische Tests und Bei...

Full description

Main Author: Gruber, Andreas
Corporate Author: SpringerLink (Online service)
Format: eBook
Language:German
Published: Wiesbaden Deutscher Universitätsverlag 1988, 1988
Subjects:
Online Access:
Collection: Springer Book Archives -2004 - Collection details see MPG.ReNa
LEADER 02461nmm a2200277 u 4500
001 EB000705870
003 EBX01000000000000000558952
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 140122 ||| ger
020 |a 9783663145554 
100 1 |a Gruber, Andreas 
245 0 0 |a Signale, Bubbles und rationale Anlagestrategien auf Kapitalmärkten  |h Elektronische Ressource  |c von Andreas Gruber 
260 |a Wiesbaden  |b Deutscher Universitätsverlag  |c 1988, 1988 
300 |a VII, 142 S.  |b online resource 
505 0 |a 1. Einleitung -- 2. Die Struktur von Bubbles -- 3. Die Kursentwicklung unter Signalen -- 4. Motivation und Signale -- 5. Zusammenfassung der Ergebnisse -- 6. Literatur 
653 |a Economics 
653 |a Macroeconomics 
653 |a Macroeconomics/Monetary Economics//Financial Economics 
710 2 |a SpringerLink (Online service) 
041 0 7 |a ger  |2 ISO 639-2 
989 |b SBA  |a Springer Book Archives -2004 
856 |u http://dx.doi.org/10.1007/978-3-663-14555-4?nosfx=y  |x Verlag  |3 Volltext 
082 0 |a 339 
520 |a 1. 1 Übersicht-über die Thematik 1 1. 1. 1 Bestehende Ansätze 1 1. 1. 2 Ziele, Ergebnisse und Aufbau der 6 Untersuchung 1. 2 Das Postulat der Rationalität 13 2. DIE STRUKTUR VON BUBBLES 16 2. 1 Praktische Relevanz 16 2. 1. 1 Definition 16 2. 1. 2 Entstehungsgründe 20 2. 1. 3 Empirische Tests und Beispiele 24 2. 2 Bubbles unter homogenen rationalen Erwartungen 29 2. 2. 1 Modellannahmen 29 2. 2. 2 Ein Modell der Markteffizienz 32 2. 2. 3 Beispiele und Interpretation 36 3. DIE KURSENTWICKLUNG UNTER SIGNALEN 42 3. 1 Die Bedeutung von Signalen 42 3. 1. 1 Separation eines gepoolten Marktes 42 3. 1. 2 Signale in der Prinzipal-Agenten­ 45 Beziehung 3. 1. 3 Signale als Strategien in Spielen 46 3. 2 Die Kursbildung unter heterogenen rationalen Erwartungen 48 3. 2. 1 Aktienbewertung und Preisbildung 48 3. 2. 2 Minimale arbitragefreie Preise 53 3. 2. 3 Folgerungen und Interpretation 58 3. 2. 4 Zusammenfassung 64 3. 3 Bubbles unter heterogenen Erwartungen 65 3. 3. 1 Der fundamentale Wert 65 3. 3. 2 Bubbles bei rationalen strategien 66 72 3. 3. 3 Irrationale Kursverläufe 3. 3. 4 Graphische Veranschaulichung 75 4. MOTIVATION UND SIGNALE 80 4. 1 Allgemeine Incentives 80 4. 1. 1 überblick 80 4. 1. 2 Prophezeiungen und deren Folgen 84 4. 2 signale als Information 87 4. 2. 1 Ideale Marktbedingungen 88 4. 2. 2 Kooperation innerhalb einer Investor- klasse 98 4. 2