Geschichte der Volkswirtschaftslehre

Die Geschichte einer Wissenschaft ist stets der erste, meist auch zugleich der lehrreichste und nicht selten der unterhaltsamste Zugang zu ihr: "zu schauen,. wie vor uns ein weiser Mann gedacht, und wie wirs dann zuletzt so herrlich weit gebracht ..... Die Geschichte der Volltswirtschaftslehre...

Full description

Main Author: Schmölders, Günter
Corporate Author: SpringerLink (Online service)
Format: eBook
Language:German
Published: Wiesbaden Gabler Verlag 1961, 1961
Series:Die Wirtschaftswissenschaften
Subjects:
Online Access:
Collection: Springer Book Archives -2004 - Collection details see MPG.ReNa
Table of Contents:
  • Johann Heinrich Gottlob v. Justi (1717–1771)
  • Viertes Kapitel Die Physiokraten: François Quesnay (1694–1774)
  • Fünftes Kapitel Der klassische Liberalismus: Adam Smith (1723–1790)
  • Sechstes Kapitel Theorie am Modell: Johann Heinrich v. Thünen (1783–1850)
  • Siebentes Kapitel National-Ökonomie: Friedrich List (1789–1846)
  • Achtes Kapitel „Wissenschaftlicher“ Sozialismus: Karl Marx (1818–1883)
  • Neuntes Kapitel Kathedersozialismus: Adolph Wagner (1835–1917)
  • Zehntes Kapitel Historismus: Gustav Schmoller (1838–1917)
  • Elftes Kapitel Methodenstreit und Grenznutzenschule: Carl Menger (1840–1921)
  • Zwölftes Kapitel „Logische“ und „soziologische“ Theorie: Vilfredo Pareto (1848–1923)
  • Dreizehntes Kapitel Neo-Klassik: Alfred Marshall (1842–1924)
  • Vierzehntes Kapitel Geld- und Konjunkturtheorie: Knut Wicksell (1851–1926)
  • Fünfzehntes