Umweltschutz-Management und Öko-Auditing

Das Öko-Auditing wird in Zukunft eines der wichtigsten betrieblichen Werkzeuge des professionellen Umweltschutz-Managements sein. Eine alle Unternehmen bindende EG-Verordnung zum Öko-Auditing und zur Umweltbetriebsprüfung ist verabschiedet und tritt April 1995 in Kraft. Die Unternehmer sind aber sch...

Full description

Corporate Author: SpringerLink (Online service)
Other Authors: Sietz, Manfred (Editor), Saldern, Andreas v (Editor)
Format: eBook
Language:German
Published: Berlin, Heidelberg Springer Berlin Heidelberg 1993, 1993
Edition:1st ed. 1993
Subjects:
Online Access:
Collection: Springer Book Archives -2004 - Collection details see MPG.ReNa
Table of Contents:
  • Umweltschutzmanagement - nicht Kostenfaktor, sondern Zukunftssicherung
  • Vom uvp-Gedanken zum Umweltmanagement
  • Die Organisation des Umweltschutzes in Unternehmen, EG-Verordnung zum Umweltmanagement und Ökoauditing
  • Neuere Entwicklungen auf dem Gebiet des Umweltrechts, des Umweltunternehmensrechts und der Umweltschadenshaftung
  • Vermeidung, Verwertung und Entsorgung von Abfällen
  • Umweltaudit aus der Sicht des Bodenschutzes
  • Sanierungsaudit als umfassendes Instrument der Bewertung und Beseitigung von Umweltkontamination
  • Akquisitionsaudits
  • Erkennen von Schwachpunkten in der Immissionssituation eines Betriebes
  • Umwelt-Audit und Klima
  • Wasserversorgung und Abwasserentsorgung von Produktionsbetrieben
  • Anwendung von biologischen Testverfahren zur Umweltvorsorge
  • Produkt-Ökoauditing
  • Zielvorgabe und Aufbau von Umweltschutzmanagementsystemen (Leitlinien, Handbücher und Auditprogramme)
  • Erfahrungen aus der Praxis: Durchführung von Umweltschutzaudits
  • Die Herausforderung beginnt danach - Umsetzung der Auditergebnisse (Management of Change)
  • Aufbau eines Umweltmanagementsystems und Auditprogramms in einem Elektronikkonzern
  • Die Deutschen, die Letzten im europäischen Wettbewerb?
  • Anhang: Checklisten „Technisches Ökoauditing und Produktauditing“