Umweltschutz-Management und Öko-Auditing

Das Öko-Auditing wird in Zukunft eines der wichtigsten betrieblichen Werkzeuge des professionellen Umweltschutz-Managements sein. Eine alle Unternehmen bindende EG-Verordnung zum Öko-Auditing und zur Umweltbetriebsprüfung ist verabschiedet und tritt April 1995 in Kraft. Die Unternehmer sind aber sch...

Full description

Corporate Author: SpringerLink (Online service)
Other Authors: Sietz, Manfred (Editor), Saldern, Andreas v (Editor)
Format: eBook
Language:German
Published: Berlin, Heidelberg Springer Berlin Heidelberg 1993, 1993
Edition:1st ed. 1993
Subjects:
Online Access:
Collection: Springer Book Archives -2004 - Collection details see MPG.ReNa
LEADER 03372nmm a2200433 u 4500
001 EB000674289
003 EBX01000000000000000527371
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 140122 ||| ger
020 |a 9783642783371 
100 1 |a Sietz, Manfred  |e [editor] 
245 0 0 |a Umweltschutz-Management und Öko-Auditing  |h Elektronische Ressource  |c herausgegeben von Manfred Sietz, Andreas v. Saldern 
250 |a 1st ed. 1993 
260 |a Berlin, Heidelberg  |b Springer Berlin Heidelberg  |c 1993, 1993 
300 |a XV, 349 S. 24 Abb  |b online resource 
505 0 |a Umweltschutzmanagement - nicht Kostenfaktor, sondern Zukunftssicherung -- Vom uvp-Gedanken zum Umweltmanagement -- Die Organisation des Umweltschutzes in Unternehmen, EG-Verordnung zum Umweltmanagement und Ökoauditing -- Neuere Entwicklungen auf dem Gebiet des Umweltrechts, des Umweltunternehmensrechts und der Umweltschadenshaftung -- Vermeidung, Verwertung und Entsorgung von Abfällen -- Umweltaudit aus der Sicht des Bodenschutzes -- Sanierungsaudit als umfassendes Instrument der Bewertung und Beseitigung von Umweltkontamination -- Akquisitionsaudits -- Erkennen von Schwachpunkten in der Immissionssituation eines Betriebes -- Umwelt-Audit und Klima -- Wasserversorgung und Abwasserentsorgung von Produktionsbetrieben -- Anwendung von biologischen Testverfahren zur Umweltvorsorge -- Produkt-Ökoauditing -- Zielvorgabe und Aufbau von Umweltschutzmanagementsystemen (Leitlinien, Handbücher und Auditprogramme) -- Erfahrungen aus der Praxis: Durchführung von Umweltschutzaudits -- Die Herausforderung beginnt danach - Umsetzung der Auditergebnisse (Management of Change) -- Aufbau eines Umweltmanagementsystems und Auditprogramms in einem Elektronikkonzern -- Die Deutschen, die Letzten im europäischen Wettbewerb? -- Anhang: Checklisten „Technisches Ökoauditing und Produktauditing“ 
653 |a Geoecology 
653 |a Nature conservation 
653 |a Ecotoxicology 
653 |a Industrial Pollution Prevention 
653 |a Atmospheric Protection/Air Quality Control/Air Pollution 
653 |a Ecotoxicology 
653 |a Nature Conservation 
653 |a Environmental geology 
653 |a Soil conservation 
653 |a Pollution prevention 
653 |a Soil science 
653 |a Soil Science & Conservation 
653 |a Air pollution 
653 |a Geoecology/Natural Processes 
700 1 |a Saldern, Andreas v  |e [editor] 
710 2 |a SpringerLink (Online service) 
041 0 7 |a ger  |2 ISO 639-2 
989 |b SBA  |a Springer Book Archives -2004 
856 |u https://doi.org/10.1007/978-3-642-78337-1?nosfx=y  |x Verlag  |3 Volltext 
082 0 |a 363.737 
520 |a Das Öko-Auditing wird in Zukunft eines der wichtigsten betrieblichen Werkzeuge des professionellen Umweltschutz-Managements sein. Eine alle Unternehmen bindende EG-Verordnung zum Öko-Auditing und zur Umweltbetriebsprüfung ist verabschiedet und tritt April 1995 in Kraft. Die Unternehmer sind aber schon jetzt zum Handeln gezwungen. Die Herausgeber sind beide industrieerfahrene, praktizierende Auditoren. Sie stellen Theorie und Praxis des Umwelt-Auditings umfassend nach dem neuesten Stand dar. Die auf Diskette beigefügten Auditing-Checklisten erleichtern den schnellen und kostengünstigen Einstieg in Auditing-Verfahren wesentlich