Internet, Telekomliberalisierung und Wirtschaftswachstum 10 Gebote für ein digitales Wirtschaftswunder

Am Beginn des 21. Jahrhunderts wandelt sich die alte Industriegesellschaft in eine digitale Wissensgesellschaft. In diesem Buch wird dieser grundlegende Wandel analysiert. Festnetz- und Mobilanwendungen des Internet werden vor dem Hintergrund der europäischen und globalen Deregulierung dargestellt....

Full description

Main Authors: Welfens, Paul J. J., Jungmittag, Andre (Author)
Corporate Author: SpringerLink (Online service)
Format: eBook
Language:German
Published: Berlin, Heidelberg Springer Berlin Heidelberg 2002, 2002
Subjects:
Online Access:
Collection: Springer Book Archives -2004 - Collection details see MPG.ReNa
LEADER 02188nmm a2200301 u 4500
001 EB000664695
003 EBX01000000000000000517777
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 140122 ||| ger
020 |a 9783642560644 
100 1 |a Welfens, Paul J. J. 
245 0 0 |a Internet, Telekomliberalisierung und Wirtschaftswachstum  |h Elektronische Ressource  |b 10 Gebote für ein digitales Wirtschaftswunder  |c von Paul J. J. Welfens, Andre Jungmittag 
260 |a Berlin, Heidelberg  |b Springer Berlin Heidelberg  |c 2002, 2002 
300 |a XII, 190 S.  |b online resource 
505 0 |a Zugangsmöglichkeiten zum Internet -- Appendix C2: Industrieökonomische Regulierungsproblematik -- D. Wachstumseffekte der Telekommunikation -- D.1 Telekommunikation, Dienstleistungen und Produktivität -- D.2 Produktionsfunktion, technologische Innovation und Kommunikation -- D.3 Ergebnisse der empirischen Analyse -- E. Wachstum und Beschäftigung durch das Internet -- E.1 Gesamtwirtschaftliche Bedeutung d 
653 |a Economic policy 
653 |a IT in Business 
653 |a Economic Policy 
653 |a Information technology 
700 1 |a Jungmittag, Andre  |e [author] 
710 2 |a SpringerLink (Online service) 
041 0 7 |a ger  |2 ISO 639-2 
989 |b SBA  |a Springer Book Archives -2004 
856 |u https://doi.org/10.1007/978-3-642-56064-4?nosfx=y  |x Verlag  |3 Volltext 
082 0 |a 338.9 
520 |a Am Beginn des 21. Jahrhunderts wandelt sich die alte Industriegesellschaft in eine digitale Wissensgesellschaft. In diesem Buch wird dieser grundlegende Wandel analysiert. Festnetz- und Mobilanwendungen des Internet werden vor dem Hintergrund der europäischen und globalen Deregulierung dargestellt. Aus empirischer Sicht werden erstmals die Wachstumseffekte der Telekommunikation für Deutschland untersucht; zudem die Wirkungen des Internet für Wachstum und Beschäftigung quantifiziert. Die Herausforderungen an die Wirtschaftspolitik werden in 10 Geboten für die Internet- und Bildungspolitik formuliert. Es wird gezeigt, dass sich bei richtigen Weichenstellungen erhebliche Expansionspotentiale in Deutschland und Europa ergeben