Einführung in die Finanzmathematik Klassische Verfahren, Investitionsrechnung, Effektivzins- und Renditeberechnung

Dieses Buch behandelt die klassischen Verfahren der Finanzmathematik. In der 3., überarbeiteten Auflage findet die Investitionsrechnung eine besondere Berücksichtigung. Außerdem wurde bei der Bearbeitung ein Abschnitt über moderne Finanzinstrumente ergänzt. Ein Schwerpunkt des Textes liegt wie bishe...

Full description

Main Author: Tietze, Jürgen
Corporate Author: SpringerLink (Online service)
Format: eBook
Language:German
Published: Wiesbaden Vieweg+Teubner Verlag 2000, 2000
Edition:3rd ed. 2000
Subjects:
Online Access:
Collection: Springer Book Archives -2004 - Collection details see MPG.ReNa
LEADER 02777nmm a2200277 u 4500
001 EB000646580
003 EBX01000000000000000499662
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 140122 ||| ger
020 |a 9783322919519 
100 1 |a Tietze, Jürgen 
245 0 0 |a Einführung in die Finanzmathematik  |h Elektronische Ressource  |b Klassische Verfahren, Investitionsrechnung, Effektivzins- und Renditeberechnung  |c von Jürgen Tietze 
250 |a 3rd ed. 2000 
260 |a Wiesbaden  |b Vieweg+Teubner Verlag  |c 2000, 2000 
300 |a X, 322 S.  |b online resource 
505 0 |a 1 Voraussetzungen und Hilfsmittel -- 1.1 Prozentrechnung -- 1.2 Lineare (einfache) Verzinsung -- 2 Zinseszinsrechnung -- 2.1 Grundlagen der Zinseszinsrechnung -- 2.2 Das Äquivalenzprinzip der Finanzmathematik (bei Zinseszinsen) -- 2.3 Unterjährige Verzinsung -- 3 Rentenrechnung -- 3.1 Vorbemerkungen -- 3.2 Gesamtwert (Zeitwert) einer Rente zu beliebigen Bewertungsstichtagen -- 3.3 Vor- und nachschüssige Renten -- 3.4 Rentenrechnung und Äquivalenzprinzip — Beispiele und Aufgaben -- 3.5 Zusammengesetzte Zahlungsreihen und wechselnder Zinssatz -- 3.6 Ewige Renten -- 3.7 Kapitalaufbau/Kapitalabbau durch laufende Zuflüsse/Entnahmen -- 3.8 Auseinanderfallen von Ratentermin und ZinszuscWagtermin -- 4 Tilgungsrechnung -- 4.1 Grundlagen, Tilgungsplan, Vergleichskonto -- 4.2 Tilgungsarten -- 4.3 Tilgungsrechnung bei unterjährigen Zahlungen -- 4.4 Nachschüssige Tilgungsverrechnung -- 5 Die Ermittlung des Effektivzinssatzes in der Finanzmathematik -- 5.1 Grundlagen -- 5.2 Effektivzinse 
653 |a Economics, Mathematical  
653 |a Quantitative Finance 
710 2 |a SpringerLink (Online service) 
041 0 7 |a ger  |2 ISO 639-2 
989 |b SBA  |a Springer Book Archives -2004 
856 |u https://doi.org/10.1007/978-3-322-91951-9?nosfx=y  |x Verlag  |3 Volltext 
082 0 |a 519 
520 |a Dieses Buch behandelt die klassischen Verfahren der Finanzmathematik. In der 3., überarbeiteten Auflage findet die Investitionsrechnung eine besondere Berücksichtigung. Außerdem wurde bei der Bearbeitung ein Abschnitt über moderne Finanzinstrumente ergänzt. Ein Schwerpunkt des Textes liegt wie bisher in der Behandlung der unterschiedlichen Effektivzinsberechnungsverfahren in der Praxis und der daraus abgeleiteten Aspekte zur "richtigen" Verzinsung von Kapital. Wie schon beim Buch "Einführung in die angewandte Wirtschaftsmathematik" wird die - insbesondere für das Selbststudium konzipierte - Darstellung durch Hunderte von Beispielen und Übungsaufgaben unterstützt, die ein solides Verständis und die sichere Beherrschung des finanzmathematischen Instrumentariums und seiner vielfältigen praktischen Anwendungen ermöglichen