Auktionstheorie und interne Organisation

Bibliographic Details
Main Author: Kräkel, Matthias
Format: eBook
Language:German
Published: Wiesbaden Gabler Verlag 1992, 1992
Edition:1st ed. 1992
Series:neue betriebswirtschaftliche forschung (nbf)
Subjects:
Online Access:
Collection: Springer Book Archives -2004 - Collection details see MPG.ReNa
Table of Contents:
  • 1. Einleitung
  • 2. Grundlagen der Auktionstheorie für Einzelobjekte
  • 2.1 Auktionsformen
  • 2.2 Auktionen bei Präferenzunsicherheit (independent private values model)
  • 2.3 Auktionen bei Qualitätsunsicherheit (common value model)
  • 2.4 Das Milgrom-Weber-Modell (affiliated values model)
  • 2.5 Ausschreibungen
  • 2.6 Zusammenfassung
  • 3. Interne Auktionen
  • 3.1 Interne Versteigerung von Aufträgen
  • 3.2 Optimale Allokation gemeinsam genutzter Ressourcen
  • 3.3 Takeover-Drohungen, Auktionen und die Reduktion von Organisationskosten
  • 3.4 Optimale Managerauswahl
  • 3.5 Ergänzungen
  • 4. Schlußbemerkungen
  • I. Geordnete Statistiken (Order Statistics)
  • II. Hinreichende Bedingung bei gleichverteilten Reservationswerten
  • III. Revenue Equivalence bei gleichverteilten Reservationswerten
  • IV. Varianz des Verkäufergewinns bei gleichverteilten Reservationswerten
  • V. Nash-Gleichgewichtsstrategien bei asymmetrischer Bieterstruktur
  • VI. Ungültigkeit des Revenue-Equivalence Theorem bei asymmetrischer Bieterstruktur
  • VII. Gleichgewichtsstrategien bei der Ressourcenallokation mit n > 2 Divisionen
  • VIII. Hinreichende Bedingung bei der Ressourcenallokation auf zwei Divisionen
  • IX. Identische Auktionswerte für Vickrey- und Höchstpreisauktion bei risikoneutralen Agenten und independent private values