Aktuelle Therapieprinzipien bei der peripheren arteriellen Verschlußkrankheit Symposium vom 25. – 28. Oktober 1990

Die rasche Entwicklung, vor allem invasiver aber auch nichtinvasiver Ver­ fahren, bei der Therapie der peripheren arteriellen Verschlußkrankheit in den letzten Jahren macht eine aktuelle Standortbestimmung not­ wendig. Dies um so mehr, als die periphere arterielle Verschlußkrankheit in therapeutisch...

Full description

Main Authors: Landgraf, Helmut, Bisler, Horst (Author)
Corporate Author: SpringerLink (Online service)
Format: eBook
Language:German
Published: Wiesbaden Vieweg+Teubner Verlag 1991, 1991
Edition:1st ed. 1991
Subjects:
Online Access:
Collection: Springer Book Archives -2004 - Collection details see MPG.ReNa
Summary:Die rasche Entwicklung, vor allem invasiver aber auch nichtinvasiver Ver­ fahren, bei der Therapie der peripheren arteriellen Verschlußkrankheit in den letzten Jahren macht eine aktuelle Standortbestimmung not­ wendig. Dies um so mehr, als die periphere arterielle Verschlußkrankheit in therapeutischer Hinsicht von verschiedenen Disziplinen (interni­ stische Angiologie, Gefäßchirurgie und interventionelle Radiologie) be­ treut wird. Es war daher sinnvoll, eine derartige Standortbestimmung unter Beteiligung erfahrener Experten aus den drei genannten Teilgebieten durchzuführen. Ziel eines dazu veranstalteten Symposiums im Herbst 1990 in Malta war es, aktuelle Therapieprinzipien im einzelnen darzustellen, ihre Bedeutung kri­ tisch zu werten und interdisziplinär zu diskutieren. Von einer starren Syste­ matik bei der Erstellung des Programms wurde dabei bewußt Abstand genommen, um den teilnehmenden Autoren möglichst große Freiheit bei der Auswahl ihres Themas zu lassen. Trotzdem, oder vielleicht gerade deswegen, kam es bei der Zusammenstellung des Programms zu einer umfassenden Darstellung der heute wichtigsten therapeutischen Prinzipien bei der peri­ pheren arteriellen Verschlußkrankheit. Dies wurde sowohl bei dem Sympo­ sium im Herbst 1990 deutlich als auch bei der Zusammenstellung dieses Buches. Der vorliegende Band enthält nicht nur die Manuskripte der einzelnen in Malta gehaltenen Vorträge, sondern auch Teile der zu diesen Vorträgen geführten Diskussionen, so daß der Leser auch über einige Fragen oder Kri­ tikpunkte informiert wird. Aus diesem Grund stellt das vorliegende Buch meines Erachtens eine gute 5 Vorwort Grundlage für die Beschäftigung mit der aktuellen Therapie der peripheren arteriellen Verschlußkrankheit dar
Physical Description:224 S. online resource
ISBN:9783322840561