Individualisierung Statusunsicherheit und Erfahrungsvielfalt

Bibliographic Details
Main Author: Berger, Peter A.
Format: eBook
Language:German
Published: Wiesbaden VS Verlag für Sozialwissenschaften 1996, 1996
Edition:1st ed. 1996
Subjects:
Online Access:
Collection: Springer Book Archives -2004 - Collection details see MPG.ReNa
LEADER 03452nmm a2200277 u 4500
001 EB000639366
003 EBX01000000000000000492448
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 140122 ||| ger
020 |a 9783322832627 
100 1 |a Berger, Peter A. 
245 0 0 |a Individualisierung  |h Elektronische Ressource  |b Statusunsicherheit und Erfahrungsvielfalt  |c von Peter A. Berger 
250 |a 1st ed. 1996 
260 |a Wiesbaden  |b VS Verlag für Sozialwissenschaften  |c 1996, 1996 
300 |a 335 S.  |b online resource 
505 0 |a 3.3. Datenbasis: Das „Sozio-ökonomische Panel“ -- 3.4. Veränderungen in der Erwerbsbeteiligung westdeutscher Männer und Frauen im Kohortenvergleich -- 3.5. „Biograp“zwischen Arbeitsmarkt und Familie — Beschleunigung, Diskontinuität und Vielfalt -- 3.6. Erwerbsfluktuationen in der zweiten Hälfte der 80er Jahre -- 4. Stabilität und Beweglichkeit im Raum beruflicher Stellungen -- 4.1. Generationen der Mobilitätsforschung und das (west-)deutsche Mobilitätsregime -- 4.2. Der soziale (Teil-)Raum beruflicher Stellungen -- 4.3. Mobilität zwischen den Generationen -- 4.4. Karrieremobilität in lang- und mittelfristiger Perspektive -- 4.5. Status(dis)kontinuität und Vielfalt in Berufsverläufen -- 4.6. Berufliche Mobilität in den 80er Jahren -- 4.7. Mobilitäts- und Bewegungstypen im altbundesdeutschen Raum beruflicher Stellungen.-4.8. Formen zeitgenössischer Lebensführung, Bewegungstypen und Individualisierungsprozesse --  
505 0 |a 5. Strukturbruch und „doppelte Beschleunigung“— Sozialstrukturelle Transformationen in Ostdeutschland -- 5.1. Von der eindeutigen zur unbestimmten Gesellschaft -- 5.2. Konturen des sozialstrukturellen Umbruchprozesses -- 5.3. Verunsicherungen und Enttäuschungen -- 6. Statusunsicherheit und Erfahrungsvielfalt — Rück- und Ausblicke -- 6.1. Auflockerungen im westdeutschen Lebenslaufund Mobilitätsregime -- 6.2. Zur Mehrdeutigkeit von Individualisierungsprozessen -- 6.3. Die „Verzeitlichung sozialer Ungleichheit“ -- 6.4. Von Positionen zu Personen — Lebensstile und Lebensführung in „bewegten Zeiten“ -- Abbildungs- und Tabellenverzeichnis 
505 0 |a Vorwort -- 1. Beschleunigte Wandlungen, temporale Statusunbestimmtheiten und Strukturbrüche -- 1.1. Großgruppenkonstrukte und soziale Unschärfen der Statuszuschreibung -- 1.2. „Verzeitlichung“der Sozialstrukturforschung — Beispiele, Begriffe, Thesen -- 1.3. Sozialintegration in „beweglichen“Gesellschaften — Verunsicherungen und erweiterte Erfahrungshorizonte -- 1.4. Bewegungen in und Bewegungen von Strukturen -- 2. Beschleunigung, Deregulierung, Individualisierung -- 2.1. „Krise der Arbeitsgesellschaft“: Deregulierung als „reflexive Modernisierung“ -- 2.2. Die „Individualisierungsthese“und die Neukonturierung der Sozialstrukturforschung -- 2.3. Moderne Lebensführung zwischen Flexibilitäts- und Stabilisierungsanforderungen -- 2.4. Strukturerfahrungen und multiple Identitäten -- 3. Vervielfältigung von Erwerbsbiograp -- 3.1. Die „Struktur“von Lebensläufen -- 3.2. Die Differenzierungsanfälligkeit von Lebensverläufen --  
653 |a Social sciences 
653 |a Society 
041 0 7 |a ger  |2 ISO 639-2 
989 |b SBA  |a Springer Book Archives -2004 
028 5 0 |a 10.1007/978-3-322-83262-7 
856 4 0 |u https://doi.org/10.1007/978-3-322-83262-7?nosfx=y  |x Verlag  |3 Volltext 
082 0 |a 300