Management Accounting von Stromnetzbetreibern Im Spannungsfeld von Erfolgsziel und Preisregulierung

Seit der Liberalisierung des deutschen Strommarktes treten Stromnetzbetreiber als separate Marktakteure in Erscheinung und sind mit einer Vielzahl neuer Handlungsmöglichkeiten bzw. -zwänge konfrontiert. Dies führt zu erhöhten Anforderungen an ein entscheidungsorientiertes Management Accounting. Seba...

Full description

Main Author: Goes, Sebastian
Corporate Author: SpringerLink (Online service)
Format: eBook
Language:German
Published: Wiesbaden Deutscher Universitätsverlag 2003, 2003
Edition:1st ed. 2003
Subjects:
Online Access:
Collection: Springer Book Archives -2004 - Collection details see MPG.ReNa
Summary:Seit der Liberalisierung des deutschen Strommarktes treten Stromnetzbetreiber als separate Marktakteure in Erscheinung und sind mit einer Vielzahl neuer Handlungsmöglichkeiten bzw. -zwänge konfrontiert. Dies führt zu erhöhten Anforderungen an ein entscheidungsorientiertes Management Accounting. Sebastian Goes untersucht die branchenspezifischen Ausprägungen der Kontextfaktoren, die auf das Management Accounting einwirken. Dabei erfährt die Analyse des Informationsbedarfs der Entscheidungsträger seine besondere Beachtung. Auf dieser Basis leitet er konzeptionelle Empfehlungen zur Gestaltung der Kosten- und Erlösrechnung von Stromnetzbetreibern als wesentliche Instrumente ihres Management Accounting ab. Seine Vorschläge beziehen sich auf die Merkmale Rechengrößen, Zurechnungsprinzipien, Bezugsobjekte, Kosten- und Erlösgliederung und Systemarchitektur
Physical Description:XXIII, 340 S. online resource
ISBN:9783322815910