SoLoMo - Always-on im Handel Die soziale, lokale und mobile Zukunft des Shopping

Das Shopping der Zukunft zeichnet sich durch ein begleitendes Zusammenspiel von sozialer Vernetzung, Lokalisierung und mobiler Internetnutzung beim Ladenbesuch aus. Dieser Dreiklang bildet die Basis für die „Synergien des SoLoMo“, die ganz neue Möglichkeiten der Vermarktungseffizienz insbesondere fü...

Full description

Main Author: Heinemann, Gerrit
Corporate Author: SpringerLink (Online service)
Format: eBook
Language:German
Published: Wiesbaden Springer Fachmedien Wiesbaden 2014, 2014
Subjects:
Online Access:
Collection: Springer eBooks 2005- - Collection details see MPG.ReNa
LEADER 02896nmm a2200301 u 4500
001 EB000423504
003 EBX01000000000000000276586
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 140107 ||| ger
020 |a 9783658039684 
100 1 |a Heinemann, Gerrit 
245 0 0 |a SoLoMo - Always-on im Handel  |h Elektronische Ressource  |b Die soziale, lokale und mobile Zukunft des Shopping  |c von Gerrit Heinemann 
260 |a Wiesbaden  |b Springer Fachmedien Wiesbaden  |c 2014, 2014 
300 |a XIV, 217 S. 102 Abb  |b online resource 
653 |a Economics 
653 |a Industrial management 
653 |a Economics/Management Science 
653 |a Services 
653 |a Trade 
653 |a Management/Business for Professionals 
710 2 |a SpringerLink (Online service) 
041 0 7 |a ger  |2 ISO 639-2 
989 |b Springer  |a Springer eBooks 2005- 
856 |u http://dx.doi.org/10.1007/978-3-658-03968-4?nosfx=y  |x Verlag  |3 Volltext 
082 0 |a 338.4 
520 |a Das Shopping der Zukunft zeichnet sich durch ein begleitendes Zusammenspiel von sozialer Vernetzung, Lokalisierung und mobiler Internetnutzung beim Ladenbesuch aus. Dieser Dreiklang bildet die Basis für die „Synergien des SoLoMo“, die ganz neue Möglichkeiten der Vermarktungseffizienz insbesondere für stationäre Händler erlauben. Die sich daraus ergebenden Chancen greift das vorliegende Buch auf, indem es den aktuellen Stand der Forschung und Praxis zu dem Thema darstellt und die Basisfaktoren des SoLoMo umfassend klärt. Dabei werden die Location Based Services (LBS), denen eine Schlüsselrolle im Handel der Zukunft zukommt, besonders gewichtet und mit einer empirischen Studie in Hinblick auf Nutzung sowie Potenzial am Beispiel von kaufDA erforscht. Die Ergebnisse weisen darauf hin, dass die Kunden LBS als attraktiv ansehen und bereit sind, durch sie habitualisiertes Einkaufsverhalten in Frage zu stellen. LBS befinden sich allerdings noch im Anfangsstadium und sind vom Begriff her relativ unbekannt, lassen allerdings große Potenziale erkennen. Der Inhalt ·         Always-on und Always-in-Touch – das neue Kaufverhalten ·         Social Commerce als Basisfaktor Nr. 1 des SoLoMo ·         Location Based Services als Basisfaktor Nr. 2 des SoLoMo ·         Mobile Commerce als Basisfaktor Nr. 3 des SoLoMo ·         Empirische Studie von kaufDa – Status und Potenziale von Location Based Services   Die Zielgruppen ·         Dozenten und Studenten der Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Marketing und Handel ·         Führungskräfte in Konsumgüterindustrie, Handel und im Online-Dienstleistungsbereich   Der Autor Prof. Dr. Gerrit Heinemann ist Professor für Betriebswirtschaftslehre, Management und Handel und Leiter des eWeb Research Centers an der Hochschule Niederrhein