Steuerpolitik in 60 Minuten

Auf spannende und leicht verständliche Weise führt „Steuerpolitik in 60 Minuten“ in die komplizierte Materie ein. Ohne Vorkenntnisse vorauszusetzen wird erklärt, welche Steuern es gibt, wie sie erhoben werden und was mit den Steuereinnahmen geschieht. Einen breiten Raum nimmt die Frage ein, was mit...

Full description

Main Author: Adam, Hermann
Corporate Author: SpringerLink (Online service)
Format: eBook
Language:German
Published: Wiesbaden Springer Fachmedien Wiesbaden 2013, 2013
Subjects:
Online Access:
Collection: Springer eBooks 2005- - Collection details see MPG.ReNa
LEADER 02897nmm a2200265 u 4500
001 EB000402992
003 EBX01000000000000000256045
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 130701 ||| ger
020 |a 9783658026141 
100 1 |a Adam, Hermann 
245 0 0 |a Steuerpolitik in 60 Minuten  |h Elektronische Ressource  |c von Hermann Adam 
260 |a Wiesbaden  |b Springer Fachmedien Wiesbaden  |c 2013, 2013 
300 |a XVI, 196 S. 39 Abb  |b digital 
505 0 |a Was sind Steuern und warum werden sie erhoben? -- Welche Steuern gibt es? -- Wer erhebt und bekommt die Steuern? --  Was wird mit den Steuern gemacht? --  Was soll mit den Steuern erreicht werden? -- Wer zahlt die Steuern? -- Brauchen wir höhere oder niedrigere Steuern? -- Steuerpolitik – ein ewiger Zankapfel 
653 |a Social sciences 
653 |a Social Sciences 
653 |a Political Science, general 
710 2 |a SpringerLink (Online service) 
041 0 7 |a ger  |2 ISO 639-2 
989 |b Springer  |a Springer eBooks 2005- 
856 |u http://dx.doi.org/10.1007/978-3-658-02614-1?nosfx=y  |x Verlag  |3 Volltext 
520 |a Auf spannende und leicht verständliche Weise führt „Steuerpolitik in 60 Minuten“ in die komplizierte Materie ein. Ohne Vorkenntnisse vorauszusetzen wird erklärt, welche Steuern es gibt, wie sie erhoben werden und was mit den Steuereinnahmen geschieht. Einen breiten Raum nimmt die Frage ein, was mit den Steuern erreicht werden soll und wie sie auf das Verhalten von Verbrauchern und Unternehmen wirken. Ausführlich wird auch diskutiert, welche Bevölkerungsgruppen die Steuerlast tragen, ob wir höhere oder niedrigere Steuern brauchen und wie der internationale Steuerwettbewerb die deutsche Steuerpolitik beeinflusst hat. Ein besonderes Merkmal des Buches ist die sozialwissenschaftliche Perspektive. So werden die verschiedenen steuerpolitischen Konzepte nicht nur aus ökonomischer Sicht, sondern auch aus sozialwissenschaftlichem Blickwinkel betrachtet und die dahinter stehenden gesellschaftspolitischen Positionen aufgezeigt. Wer das zentral wichtige Politikfeld „Steuern“ besser verstehen will, wird dieses Buch mit Gewinn lesen.   Der Inhalt Was sind Steuern und warum werden sie erhoben?.- Welche Steuern gibt es? .- Wer erhebt und bekommt die Steuern?.-  Was wird mit den Steuern gemacht?.-  Was soll mit den Steuern erreicht werden?.- Wer zahlt die Steuern?.- Brauchen wir höhere oder niedrigere Steuern?.- Steuerpolitik – ein ewiger Zankapfel.   Die Zielgruppen Studenten, Dozenten und Absolventen der Politik- und Wirtschaftswissenschaft.-  Studenten und Dozenten der Sozial- oder Gemeinschaftskunde.-  Dozenten in der politischen Erwachsenenbildung.- Lehrende und Lernende in der Sekundarstufe II   Der Autor Prof. Dr. Hermann Adam lehrt Politikwissenschaft am Otto-Suhr-Institut der Freien Universität Berlin