Der Ansatz von Rückstellungen nach HGB und IFRS im Vergleich Regelungsschärfe, Zweckadäquanz sowie Eignung für die Steuerbilanz

Die Bilanzierung von Rückstellungen hat sich, aufgrund der Unsicherheit der zugrunde liegenden Verpflichtungen und der damit einhergehenden Objektivierungsprobleme, als eines der in Schrifttum und Rechtsprechung meistdiskutierten Themen des Bilanzrechts erwiesen. Marc Binger widmet sich der rechtsve...

Full description

Bibliographic Details
Main Author: Binger, Marc
Format: eBook
Language:German
Published: Wiesbaden Gabler Verlag 2009, 2009
Edition:1st ed. 2009
Subjects:
Online Access:
Collection: Springer eBooks 2005- - Collection details see MPG.ReNa
Table of Contents:
  • Problemstellung
  • Die konzeptionellen Grundlagen der Rechnungslegung nach HGB und IFRS
  • Der Bilanzansatz von Rückstellungen nach HGB und IFRS
  • Regelungsschärfe und Zweckadäquanz der Ansatzvorschriften für Rückstellungen nach HGB und IFRS sowie Eignung für die Steuerbilanz
  • Künftige Entwicklung der Rückstellungsbilanzierung nach HGB und IFRS
  • Zusammenfassung