Mathematik Neu Denken : Impulse für die Gymnasiallehrerbildung an Universitäten

Die Verbesserung des Mathematikunterrichts steht und fällt mit der Qualität der Ausbildung der Lehrerinnen und Lehrer. Ein neuralgischer Punkt ist die Gymnasiallehrerbildung. „Mathematik Neu Denken“ ist ein bundesweit beachtetes Projekt zur Neuorientierung der universitären Lehrerbildung im Fach Mat...

Full description

Main Authors: Beutelspacher, Albrecht, Danckwerts, Rainer (Author), Nickel, Gregor (Author), Spies, Susanne (Author)
Corporate Author: SpringerLink (Online service)
Format: eBook
Language:German
Published: Wiesbaden Vieweg+Teubner Verlag 2012, 2012
Edition:1st ed. 2012
Subjects:
Online Access:
Collection: Springer eBooks 2005- - Collection details see MPG.ReNa
LEADER 03141nmm a2200325 u 4500
001 EB000393537
003 EBX01000000000000000246590
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 130626 ||| ger
020 |a 9783834882509 
100 1 |a Beutelspacher, Albrecht 
245 0 0 |a Mathematik Neu Denken  |h Elektronische Ressource  |b Impulse für die Gymnasiallehrerbildung an Universitäten  |c von Albrecht Beutelspacher, Rainer Danckwerts, Gregor Nickel, Susanne Spies, Gabriele Wickel 
250 |a 1st ed. 2012 
260 |a Wiesbaden  |b Vieweg+Teubner Verlag  |c 2012, 2012 
300 |a VIII, 224 S. 41 Abb., 18 Abb. in Farbe  |b online resource 
653 |a Mathematics, general 
653 |a Mathematics 
700 1 |a Danckwerts, Rainer  |e [author] 
700 1 |a Nickel, Gregor  |e [author] 
700 1 |a Spies, Susanne  |e [author] 
710 2 |a SpringerLink (Online service) 
041 0 7 |a ger  |2 ISO 639-2 
989 |b Springer  |a Springer eBooks 2005- 
856 |u https://doi.org/10.1007/978-3-8348-8250-9?nosfx=y  |x Verlag  |3 Volltext 
082 0 |a 510 
520 |a Die Verbesserung des Mathematikunterrichts steht und fällt mit der Qualität der Ausbildung der Lehrerinnen und Lehrer. Ein neuralgischer Punkt ist die Gymnasiallehrerbildung. „Mathematik Neu Denken“ ist ein bundesweit beachtetes Projekt zur Neuorientierung der universitären Lehrerbildung im Fach Mathematik für das gymnasiale Lehramt. Kern der Projektidee ist die enge Verzahnung von Fachwissenschaft, Reflexionswissen über Mathematik, schulbezogener Mathematik und Fachdidaktik sowie eine methodische Neuorientierung. In einer Pilotphase an den Universitäten Gießen und Siegen wurde das erste Studienjahr inhaltlich wie methodisch neu gestaltet. Darauf aufbauend erarbeitete eine überregionale Expertengruppe programmatische Empfehlungen zur Neuorientierung des gesamten gymnasialen Mathematikstudiums. Dieses Buch gibt einen anregenden Einblick in Umsetzung und Konsequenzen von „Mathematik Neu Denken“.  
520 |a Inhalt Mathematiklehrerbildung Neu Denken! - Ausgangslage und Ziele - Den Anfang anders machen! – Projekterfahrungen - Ideen und Materialien zu einer Schulanalysis vom höheren Standpunkt - Analysis – Historische und philosophische Aspekte - Ideen und Materialien zur Analytischen Geometrie und Linearen Algebra - Elementare Geometrie und Algebra - Methoden Neu Denken - Erfolge der Projektidee - Das volle Studium im Blick – Empfehlungen - Ausblick Zielgruppe - Lehrende der Mathematik und ihrer Didaktik an Universitäten - Ausbilder an Studienseminaren für das Lehramt an Gymnasien im Fach Mathematik - Referendarinnen und Referendare, sowie Lehramtsstudierende im Fach Mathematik - Alle mit Bildungspolitik im mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich befassten Personen Autoren Albrecht Beutelspacher ist Professor für Diskrete Mathematik und Geometrie an der Justus-Liebig-Universität Gießen und Direktor des Mathematikums in Gießen; Rainer Danckwert 
520 |a Kommentierte Materialien, die sich in Lehrveranstaltungen bewährt haben, konkretisieren die Projektidee.