Mikrogeographische Marktsegmentierung mit Mixture-Modellen

Marktsegmentierung ist die Unterteilung des heterogenen Gesamtmarktes aufgrund von unterschiedlichen Produktpräferenzen in mehrere homogene Teilmärkte. Konsumenten eines Segmentes sollen sich dann möglichst nicht mehr in ihrem Konsumverhalten unterscheiden. Ein entscheidendes Problem neben der Auswa...

Full description

Main Author: Rankl, Stefanie
Corporate Author: SpringerLink (Online service)
Format: eBook
Language:German
Published: Wiesbaden Springer Fachmedien Wiesbaden 2013, 2013
Subjects:
Online Access:
Collection: Springer eBooks 2005- - Collection details see MPG.ReNa
LEADER 02611nmm a2200277 u 4500
001 EB000391994
003 EBX01000000000000000245047
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 130626 ||| ger
020 |a 9783658026547 
100 1 |a Rankl, Stefanie 
245 0 0 |a Mikrogeographische Marktsegmentierung mit Mixture-Modellen  |h Elektronische Ressource  |c von Stefanie Rankl 
260 |a Wiesbaden  |b Springer Fachmedien Wiesbaden  |c 2013, 2013 
300 |a XIX, 153 S. 14 Abb  |b digital 
505 0 |a Grundlagen der mikrogeographischen Marktsegmentierung -- Mixture-Modelle -- Empirische Studie 
653 |a Economics 
653 |a Marketing 
653 |a Economics/Management Science 
653 |a Marketing 
710 2 |a SpringerLink (Online service) 
041 0 7 |a ger  |2 ISO 639-2 
989 |b Springer  |a Springer eBooks 2005- 
856 |u http://dx.doi.org/10.1007/978-3-658-02654-7?nosfx=y  |x Verlag  |3 Volltext 
520 |a Marktsegmentierung ist die Unterteilung des heterogenen Gesamtmarktes aufgrund von unterschiedlichen Produktpräferenzen in mehrere homogene Teilmärkte. Konsumenten eines Segmentes sollen sich dann möglichst nicht mehr in ihrem Konsumverhalten unterscheiden. Ein entscheidendes Problem neben der Auswahl von problemadäquaten Segmentierungskriterien ist allerdings die Wahl einer geeigneten Segmentierungsmethode, für die regelmäßig multivariate statistische Methoden eingesetzt werden. Stefanie Rankl erweitert die klassische Theorie der Marktsegmentierung um die neueren Aspekte der mikrogeographischen Marktsegmentierung und führt mit Hilfe von Mixture-Modellen die Segmentierung konkret durch. Die Autorin stellt neben der Theorie dieser Modelle auch deren zielgerichteten Einsatz für ein empirisches Segmentierungsproblem dar.     Der Inhalt n  Grundlagen der Marktsegmentierung und der mikrogeographischen Marktsegmentierung n  Mixture-Modelle   Zielgruppen                                                                                                                                                                                ·         Dozenten und Studenten der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Marketing und Statistik ·         Praktiker aus dem Bereich Direktmarketing, Marketing, Statistik   Die Autorin Dr. Stefanie Rankl ist Projektleiterin am Centrum für Marktforschung der Universität Passau