Diskrete Mathematik

Die diskrete Mathematik ist im Begriff, zu einem der wichtigsten Gebiete der mathematischen Forschung zu werden mit Anwendungen in der Kryptographie, der linearen Programmierung, der Kodierungstheorie und Informatik. Dieses Buch richtet sich an Studenten der Mathematik und Informatik, die ein Gefühl...

Full description

Main Authors: Lovász, László, Pelikan, József (Author), Vesztergombi, Katalin (Author)
Corporate Author: SpringerLink (Online service)
Format: eBook
Language:German
Published: Berlin, Heidelberg Springer Berlin Heidelberg 2005, 2005
Edition:1st ed. 2005
Series:Springer-Lehrbuch
Subjects:
Online Access:
Collection: Springer eBooks 2005- - Collection details see MPG.ReNa
LEADER 03231nmm a2200385 u 4500
001 EB000373600
003 EBX01000000000000000226652
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 130626 ||| ger
020 |a 9783540275534 
100 1 |a Lovász, László 
245 0 0 |a Diskrete Mathematik  |h Elektronische Ressource  |c von László Lovász, József Pelikan, Katalin Vesztergombi 
250 |a 1st ed. 2005 
260 |a Berlin, Heidelberg  |b Springer Berlin Heidelberg  |c 2005, 2005 
300 |a X, 362 S.  |b online resource 
505 0 |a Nun wird gezählt! -- Kombinatorische Werkzeuge -- Binomialkoeffizienten und das Pascalsche Dreieck -- Fibonacci Zahlen -- Kombinatorische Wahrscheinlichkeit -- Ganze Zahlen, Teiler und Primzahlen -- Graphen -- Bäume -- Bestimmung des Optimums -- Matchings in Graphen -- Kombinatorik in der Geometrie -- Die Eulersche Formel -- Färbung von Landkarten und Graphen -- Endliche Geometrien, Codes, Lateinische Quadrate und andere hübsche Geschöpfe -- Ein Hauch von Komplexität und Kryptographie -- 16Løsungen der Übungsaufgaben 
653 |a Computer science—Mathematics 
653 |a Discrete Mathematics 
653 |a Number theory 
653 |a Number Theory 
653 |a Discrete mathematics 
653 |a Combinatorics 
653 |a Discrete Mathematics in Computer Science 
653 |a Combinatorics 
700 1 |a Pelikan, József  |e [author] 
700 1 |a Vesztergombi, Katalin  |e [author] 
710 2 |a SpringerLink (Online service) 
041 0 7 |a ger  |2 ISO 639-2 
989 |b Springer  |a Springer eBooks 2005- 
490 0 |a Springer-Lehrbuch 
856 |u https://doi.org/10.1007/3-540-27553-3?nosfx=y  |x Verlag  |3 Volltext 
082 0 |a 511.1 
520 |a Die diskrete Mathematik ist im Begriff, zu einem der wichtigsten Gebiete der mathematischen Forschung zu werden mit Anwendungen in der Kryptographie, der linearen Programmierung, der Kodierungstheorie und Informatik. Dieses Buch richtet sich an Studenten der Mathematik und Informatik, die ein Gefühl dafür entwickeln möchten, worum es in der Mathematik geht, wobei Mathematik hilfreich sein kann, und mit welcher Art Fragen sich Mathematiker auseinandersetzen. Die Autoren stellen eine Anzahl ausgewählter Ergebnisse und Methoden der diskreten Mathematik vor, hauptsächlich aus den Bereichen Kombinatorik und Graphentheorie, teilweise aber auch aus der Zahlentheorie, der Wahrscheinlichkeitsrechnung und der kombinatorischen Geometrie.Wo immer es möglich war, haben die Autoren Beweise und Problemlösungen verwendet, um den Studenten zu helfen, die Lösungen der Fragestellungen zu verstehen. Zusätzlich ist eine Vielzahl von Beispielen, Bildern und Übungsaufgaben über das Buch verteilt. László Lovász ist einer der Leiter der theoretischen Forschungsabteilung der Microsoft Corporation. Er hat 1999 den Wolf-Preis sowie den Gödel-Preis für die beste wissenschaftliche Veröffentlichung in der Informatik erhalten. József Pelikán ist Professor am Institut für Algebra und Zahlentheorie der Eötvös Loránd Universität in Budapest. Katalin Vesztergombi ist Senior Lecturer am Fachbereich Mathematik der Universität von Washington in Seattle