Sozialwissenschaftliche Datenanalyse mit R Eine Einführung

R ist eine kostenlos verfügbare OpenSource Programmiersprache und eine Arbeitsumgebung für statistische Datenanalyse und graphische Darstellungen und findet seit mehreren Jahren Eingang in verschiedenste Disziplinen. Von besonderem Nutzen ist R für sozialwissenschaftliche ForscherInnen, da hier nebe...

Full description

Bibliographic Details
Main Author: Manderscheid, Katharina
Format: eBook
Language:German
Published: Wiesbaden Springer Fachmedien Wiesbaden 2012, 2012
Edition:1st ed. 2012
Subjects:
Online Access:
Collection: Springer eBooks 2005- - Collection details see MPG.ReNa
LEADER 02405nmm a2200361 u 4500
001 EB000372622
003 EBX01000000000000000225674
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 130626 ||| ger
020 |a 9783531941851 
100 1 |a Manderscheid, Katharina 
245 0 0 |a Sozialwissenschaftliche Datenanalyse mit R  |h Elektronische Ressource  |b Eine Einführung  |c von Katharina Manderscheid 
250 |a 1st ed. 2012 
260 |a Wiesbaden  |b Springer Fachmedien Wiesbaden  |c 2012, 2012 
300 |a 236 S. 47 Abb  |b online resource 
653 |a Communication Studies 
653 |a Communication 
653 |a Sociology, general 
653 |a Psychology—Methodology 
653 |a Social sciences 
653 |a Social Sciences, general 
653 |a Sociology 
653 |a Psychological measurement 
653 |a Methodology of the Social Sciences 
653 |a Psychological Methods/Evaluation 
653 |a Political science 
653 |a Political Science 
041 0 7 |a ger  |2 ISO 639-2 
989 |b Springer  |a Springer eBooks 2005- 
856 4 0 |u https://doi.org/10.1007/978-3-531-94185-1?nosfx=y  |x Verlag  |3 Volltext 
082 0 |a 300 
520 |a R ist eine kostenlos verfügbare OpenSource Programmiersprache und eine Arbeitsumgebung für statistische Datenanalyse und graphische Darstellungen und findet seit mehreren Jahren Eingang in verschiedenste Disziplinen. Von besonderem Nutzen ist R für sozialwissenschaftliche ForscherInnen, da hier neben den Standardtechniken eher spezifische Verfahren mit stärker visuellem Anteil, wie die Korrespondenzanalyse, integriert sind. Aber auch für tabellarische Darstellungen von Auswertungsergebnissen, die für Forschungsberichte und Veröffentlichungen verwendet werden können, erweist sich R flexibel und anpassungsfähig. Das Buch richtet sich explizit an SozialwissenschaftlerInnen (insbesondere SoziologInnen, Erziehungs-, Gesundheits- und PolitikwissenschaftlerInnen) und deren spezifische Daten und Analysetechniken. Dabei soll es sowohl Studierenden am Anfang ihres Studiums, begleitend zu einer Statistikeinführung, als auch fortgeschrittenen Studierenden und Forschenden den Einstieg in das Arbeiten mit R ermöglichen. Der Aufbau des Inhalts erlaubt die Verwendung als Lehrbuch für die softwaregestützte Datenanalyse, aber auch als Nachschlagewerk für die Analysepraxis der Forschung