Die Politik in der Kunst und die Kunst in der Politik

Kunst und Politik sind seit jeher auf das Engste miteinander verflochten. Künstler werden vom politischen Geschehen inspiriert und interpretieren es individuell, idealisieren und prangern an. Gleichzeitig stand und steht die Kunst immer auch im Dienste der Politik. Es sind die politisch Mächtig(st)e...

Full description

Bibliographic Details
Other Authors: Hellinger, Ariane (Editor), Waldkirch, Barbara (Editor), Buchner, Elisabeth (Editor), Batt, Helge (Editor)
Format: eBook
Language:German
Published: Wiesbaden Springer Fachmedien Wiesbaden 2013, 2013
Edition:1st ed. 2013
Subjects:
Online Access:
Collection: Springer eBooks 2005- - Collection details see MPG.ReNa
Table of Contents:
  • Politik in der Kunst: Die kapitalistische Moderne und der Osten
  • Architektur im Nationalsozialismus
  • Rationalisierung zum Existenzminimum
  • Gab es einen „rechten“ Avantgardismus?
  • Kunst in der Politik: Die Rolle der Documenta in einer globalisierten (Kunst)Welt?
  • Wahlkämpfe: zur politischen Instrumentalisierung von Kunst
  • Pierre Charles L´Enfants Plan für Washington
  • Politik als Staatskunst